GTA VI: Diese Details über das Spiel sind aktuell bekannt

GTA 6 Details
© https://www.gta5-mods.com/misc/gta-6-logo

Mein Artikel, dass Rockstar mit GTA VI offensichtlich ein wenig mehr politische Korrektheit in ihrer Firma und ihren Spielen integrieren möchte, hat bereits erste Details verraten, auf was sich Fans des langersehnten sechsten Teils der Grand Theft Auto-Serie einstellen können. In diesem Artikel möchte ich ein wenig konkreter auf das Spiel an sich eingehen und sagen, welche Details und Konzepte das Spiel aktuell verrät. Diese Informationen sind in meinen Augen sehr glaubwürdig, da sie von erster Hand stammen. Sie berufen sich auf den Szene-Journalisten Jason Schreier, welcher selbst mit Entwicklern gesprochen hat.

Weiblicher Hauptcharakter

Die erste Sensation beim sechsten Teil von Grand Theft Auto wird sein, dass man wohl zum ersten Mal eine Hauptprotagonistin spielen kann. Dabei soll sie mit ihrem Latina-Aussehen ein Teil eines Duos sein, die an Bonnie und Clyde angelehnt sind. Diese Änderung trifft bei Fans auf scharfe Kritik, weil neben dieser Hauptfigur auch bekannt wurde, dass man zukünftig auf sexistische Witze oder Sprüche gegen Minderheiten verzichten wolle.

Release-Termin

Das, was wohl die meisten Menschen interessiert ist, wann den GTA VI endlich erscheint. Hierzu gibt es verschiedenste Theorien und Mythen, die sich lange im Netz halten. Nach dem Bericht und der Insider geht man davon aus, dass der Release noch zwei Jahre dauert. Das Datum deckt sich aber ungefähr mit einer Vermutung, die bereits vor einem Jahr die Runde machte. Damals hatte Take-Two in ihrem Finanzbericht für das Jahr 2023 und 2024 ein großes Marketing-Budget in Aussicht gestellt. Das Spiel wird zwar laut den Entwicklern bereits seit 2014 entwickelt, aber einen strukturierten Plan soll es nicht geben. Hinzu kommt die Fluktuation von Mitarbeitern, die aufgrund dessen das Studio verlassen haben. Rockstar hat jedoch bereits reagiert und massiv in Mitarbeiter investiert, um auch mögliche Crunch-Zeiten zu verhindern.

Die Map und das Setting

Auch über das Setting und die Map gibt es mittlerweile sehr konkrete Informationen, die ich als legitim betrachten würde. Das Setting soll wie in Vice City an Miami angelehnt sein, jedoch große Teile von Nord- und Südamerika mit einbeziehen. Eine Open World der Superlative, die vermutlich nicht bei Release vollständig sein wird, aber nach und nach mit neuen Gebieten ausgestattet wird. Diese Strategie eignet sich ideal für ein Game as a Service-Modell, was GTA unter anderem so erfolgreich macht. Die Spieler hätten vermutlich über Jahre hinweg viel Spaß und nach und nach können sie neue Teile der Karte entdecken, mit neuen Quests und neuen Möglichkeiten.

 

Über MuSc1 514 Artikel
Mein Name ist MuSc1 und ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe :) Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*