CD Projekt verdient Dank Witcher-Netflix-Serie kräftig

Witcher Netflix Serie
© Netflix

Die Netflix-Serie zu dem Witcher-Roman ist gestartet und da ich leider nicht wirklich dazu komme mir die Serie anzugucken, muss ich mich auf die allgemeine Meinung auf Twitter verlassen. Der größte Teil hat sich positiv über die Serie geäußert. Doch auch etwas Kritik hagelt es. Viele mögen die Zeitsprünge nicht und auch die Charakterbesetzung von Yennifer ist vielen einfach viel zu jung. Im Großen und Ganzen hat die Serie aber das erreicht, was sie sollte: Die Verkäufe und Spielstunden vom Spiel The Witcher 3 trieben in die Höhe.

Wie einer der führenden Community-Manager von CD Projekt bestätigt hat, hat das Spiel auf Steam einen neuen Rekord aufgestellt.


Doch nicht nur die Spielerzahlen auf Steam, sondern ebenso die Verkäuf auf der CD Projekt-Plattform Gog.com dürften reichlich angestiegen sein. Denn pünktlich zum Launch der Serie, hat der Hersteller aus Polen auf The Witcher einen saftigen Rabatt gegeben. Ich weiß nicht inwieweit CD Projekt an der eigentlichen Serie mitverdient hat, ob es Lizenzen gibt oder sonstige Vereinbarungen: Aber diese Serie ist auf jeden Fall kostenlose Werbung für den Publisher. Bis auf die Tatsache, dass das Entwicklungsland der Serie auch in Polen ist, habe ich keine deutlichen Hinweise, ob CD Projekt an der Produktion beteiligt war.

Doch da die Serie schon jetzt zu den beliebtesten Serien auf Netflix gehört, darf sich sowohl der Streaming-Dienst, der Autor und das Entwickler-Studio über einen satten Gewinn freuen. Denn sicherlich werden auch die Bücherverkäufe durch die Serie angekurbelt. Netflix hat im Übrigen schon jetzt eine zweite Staffel geplant. Netflix hat also schon im Vorfeld sehr stark an den Erfolg der Serie geglaubt. Diese Strategie scheint wohl aufgegangen zu sein.

Wenn du Interessen an Aktien hast, dann möchte ich dir noch meine CD Projekt Aktienanalyse vorstellen. Denn nicht nur CD Projekt, sondern auch ich verdiene quasi am guten Ergebnis von Witcher mit!

The Witcher 3 auf Amazon ansehen*

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*