Anni The Duck: Von der Cosplay-Ikone zum Internet-Star

Anni The Duck
© instagram.com/annitheduck/

Früher spielten Interviews eine sehr große Rolle auf meinem Blog und ich hatte bereits die Ehre, großartige Persönlichkeiten zu interviewn, die heute zu den größten Influencern auf Twitch oder YouTube zählen. Darunter ist auch Anni The Duck gewesen, die damals noch unter Anissa Cosplay bekannt war.

Ich möchte auf meinem Blog mit diesem neuen Format mehr zeitlosen Content auf meinem Blog erstellen und ihn immer auf dem Laufenden halten, wenn sich etwas an der Person oder ihrem Content ändert. Den Anfang macht Anni The Duck.

Wer ist Anni The Duck

Anni The Duck, geboren als Anissa Baddour am 29. September 1997 in Deutschland, ist eine bekannte deutschsprachige Twitch-Streamerin und YouTuberin. Auf ihrem Hauptkanal teilt sie eine Vielzahl von Inhalten, darunter Parodien und Vlogs oder Kochvideos in ihren Cosplays, während ihr Zweitkanal Anni die Ente hauptsächlich tägliche Zusammenfassungen ihrer Twitch-Streams, Gameplay und Cosplay-Tutorials beinhaltet.

Hier klicken, um den Inhalt von www.ardmediathek.de anzuzeigen

Persönliches über Anni The Duck

Anissa, Tochter einer italienischen Mutter und eines marokkanischen Vaters, wuchs mit ihrer zweieinhalb Jahre jüngeren Schwester Aliana in Mönchengladbach-Rheydt auf, wo ihre Familie eine Pizzeria betrieb. Im Kindergarten oder der Schule blieb sie aber stets eine Außenseiterin, “die Komische, mit der man nicht reden wollte”.

Sie ist hochbegabt, übersprang daher die erste Klasse, was jedoch alles andere als einfach für sie war. Auch ihr Informatikstudium brach sie ab, weil es nach ihrer Aussage nach “einfach schrecklich war” und ihr Professor sie nicht respektvoll behandelt hat. Nebenbei jobbte die schöne Studentin als Kinderanimateurin, die als Prinzessin auf Kindergeburtstagen auftritt.

Werbung

Trotz ihrer Laktoseintoleranz und Allergien gegen Gräser, Pollen und die meisten Tiere mit Haaren hat Anni drei Bengalkatzen namens Maron, Jeanne und Fynn, die für Allergiker geeignet sind. Ihre Liebe zu Enten spiegelt sich auch in ihrem Künstlernamen wider. Anni ist leidenschaftliche Cosplayerin und stellt Charaktere aus Games und Animes dar.

Im September 2016 zog Anni nach Köln, um professionell als Cosplayerin und Streamerin zu arbeiten, und wurde am 1. November 2016 offiziell Twitch-Partnerin.

Im Juli 2018 zog sie nach Aachen in eine größere Wohnung in der Nähe ihrer Freunde Julien Bam und Rezo. Im Januar 2021 lebt sie in Berlin und war zwischenzeitlich mit der Streamerin Reved zusammen. Mittlerweile ist das Paar jedoch wieder getrennt. Gemeinsam mit ihrer damaligen Freundin Reved kaufte sie sogar ein Haus auf der portugiesischen Insel.

Anni The Duck lebt aktuell wohl wie viele andere Content Creator auf Madeira (stand 23.11.2023).

In ihren Streams und Videos spricht sie offen über ihre kosmetischen Eingriffe, da sie es für wichtig hält, ihre junge Zuschauerschaft darüber zu informieren, da aus ihrer Sicht sicherlich viele von ihnen sich mit ihr vergleichen. So ist mittlerweile bekannt, dass sie eine Nasen-OP, und eine Lippen- und Augenringeunterspritzung hinter sich hat.

Der Werdegang von Anni The Duck

Ihre Reise zur Bekanntheit begann mit einer Leidenschaft für Videospiele, Anime und Cosplay, die sie geschickt mit ihrem Talent für Unterhaltung und Kommunikation verband. Anni The Duck ist nicht nur eine Twitch-Streamerin und YouTuberin, sondern auch eine gefeierte Cosplayerin, deren kreative Darstellungen von Charakteren aus Spielen und Animes ihr eine treue Fangemeinde beschert haben.

Anni begann ihre Karriere unter dem Namen Anissa Cosplay, wo sie ihre Fähigkeiten im Cosplay nutzte, um detaillierte und lebensechte Kostüme zu kreieren. Diese frühe Phase ihres Schaffens war geprägt von der Teilnahme an verschiedenen Conventions und der Präsentation ihrer Kostüme auf sozialen Medien.

Schon während ihres Prinzessinen-Jobs baute sie eine eigene Facebook-Seite auf und erhielt so auch das erste Mal eine Anfrage von einer größeren Firma. Dabei muss man beachten, dass sie schon seit dem 17.06.2016 regelmäßig auf Twitch gestreamt hat.

Sie fing damit an, weil sie die abendlichen Gespräche über TeamSpeak mit einer Freundin beim Spielen eines MMOs sehr lustig fand und andere Leute daran teilhaben lassen wollte. Julien Bam überzeugte sie dann davon, auch mit YouTube anzufangen und so lud sie am 22.12.2017 ihr erstes Video auf YouTube hoch.

Anni The Duck hat es in der Vergangenheit geschafft, beliebte Charaktere und ihre kreative Ader miteinander zu kombinieren und damit Gleichgesinnte auf den sozialen Netzwerken zu erreichen. Ihre Detailtreue, Kreativität und Fähigkeit, Charaktere zum Leben zu erwecken, unterschied sie schnell von anderen Cosplayern.

Der Übergang von Anissa Cosplay zu Anni The Duck im Jahr 2018 markierte einen Wendepunkt in ihrer Karriere. Sie erweiterte ihr Repertoire über das Cosplay hinaus und begann verstärkt Inhalte auf Twitch und YouTube zu streamen. Diese Plattformen boten ihr die Möglichkeit, eine breitere Palette von Inhalten zu erstellen, einschließlich Let’s Plays, Vlogs, Parodien und natürlich Cosplay-Tutorials.

Ihre authentische Persönlichkeit und ihr Engagement für ihre Community halfen ihr, eine noch größere Zuschauerschaft zu erreichen. Sie teilt nicht nur ihre Leidenschaften und kreativen Projekte, sondern auch Einblicke in ihr Leben, ihre Herausforderungen und ihre Erfolge. Diese Offenheit hat eine starke Bindung zwischen ihr und ihren Followern geschaffen, die sie nicht nur als Entertainerin, sondern auch als Inspirationsquelle und Vorbild sehen.

Ihre Partnerschaft mit Twitch im November 2016 war ein bedeutender Meilenstein, der ihre Position in der Welt des Streamings festigte. Anni The Ducks Reise von Anissa Cosplay zu einer der bekanntesten Persönlichkeiten im deutschsprachigen Raum auf Twitch und YouTube ist eine Geschichte von Leidenschaft, Hingabe und der Fähigkeit, sich anzupassen und zu wachsen.

Ihr Erfolg als Streamerin und YouTuberin wurde durch ihre kontinuierliche Interaktion mit der Community und die Teilnahme an Online- und Offline-Events weiter verstärkt. So findet sei Platz auf verschiedensten Veranstaltungen oder Kanälen und ist ein beliebtes Gesicht in der Welt der Marken.

Heute stecken hinter dem Projekt AnniTheDuck sieben Festangestellte, rund 800 000 YouTube-Abonnenten und 855.000 Follower auf Twitch. Auf Instagram kommt sie auf über 800.000 und auf TikTok auf über 600.000 Follower.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*