Ghost of Tsushima: Weiteres PlayStation-Exklusivspiel kommt auf den PC

Ghost of Tsushima
© igdb

Ghost of Tsushima ist das neueste exklusive Spiel für die PlayStation und erscheint nun auch für den PC. Die Director’s Cut Edition wird am 16. Mai verfügbar sein.

Wie im PlayStation Blog enthüllt und auf einer Steam-Seite angekündigt, wird das Open-World-Samurai-Spiel Ghost of Tsushima zusammen mit der Erweiterung Iki Island und dem kooperativen Online-Modus Legends als Gesamtpaket angeboten. Der Preis liegt derzeit bei 59,99 US-Dollar in den USA und 49,99 Pfund im Vereinigten Königreich auf Steam.

Die PC-Version bietet Unterstützung für Technologien zur Bildskalierung und Bildgenerierung wie NVIDIA DLSS 3, AMD FSR 3 und Intel XeSS sowie NVIDIA Reflex und die Bildqualitätsverbesserung durch NVIDIA DLAA. Systemanforderungen wurden allerdings nicht bekannt gegeben.

Die Entwickler von Sucker Punch und das Portierungsstudio Nixxes haben bestätigt, dass Ghost of Tsushima eine Vielzahl von Breitbildmonitoren unterstützt, einschließlich Ultrawide (21:9), Super Ultrawide (32:9) und 48:9 für drei Monitore.

Das Spiel bietet eine freie Bildrate und eine Vielzahl von Grafikoptionen, die auf eine breite Palette von Hardware zugeschnitten sind, von High-End-PCs bis hin zu tragbaren PC-Gaming-Geräten. Auch die Unterstützung für Maus und Tastatur mit vollständig anpassbaren Steuerungen ist gegeben.

Werbung

Wer das Spiel auf Steam vorbestellt, erhält einige Extras, darunter ein exklusives Pferd für den Neuen Spielmodus Plus, das Outfit “Traveler’s Attire” und Farbstoffe für zerbrochene Rüstungen aus Bakus Laden.

„Das ist eine Premiere für Sucker Punch“, sagte Mitbegründer des Studios Brian Fleming. „Unsere bisherigen Arbeiten waren exklusiv für Konsolen, daher sind wir über all dies sehr aufgeregt, und Nixxes war das richtige Team für dieses Projekt. Mit ihnen wussten wir, dass das Ergebnis hervorragend sein würde.“

Die Director’s Cut-Version von Ghost of Tsushima, die im Wesentlichen die PlayStation 5-Version mit allen zusätzlichen Inhalten ist, wird auch die zusätzlichen Funktionen dieser Veröffentlichung beibehalten, wie haptisches Feedback und Unterstützung adaptiver Trigger bei Verwendung eines DualSense-Controllers.

Ghost of Tsushima erschien erstmals 2020 für die PlayStation 4 und erhielt im folgenden Jahr diese definitive Edition. Spieler schlüpfen in die Rolle von Jin Sakai, einem Samurai, der während einer mongolischen Invasion untertauchen muss und sich entscheiden muss, ob er an seiner ehrenhaften Ausbildung festhält oder auf heimliche Techniken zurückgreift, um seine Insel Tsushima zu retten.

In seiner Rezension mit der Bewertung 9/10 sagte IGN: „Ghost of Tsushima ist ein exzellentes Actionspiel, und seine offene Welt gehört zu den bisher schönsten.“

Mit einem Metacritic Score von 87 gehört Ghost of Tsushima zweifellos zu einen der beliebtesten Spiele von Sony.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Gerücht um PlayStation Showcase im Mai: Diese Spiele könnten kommen

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*