Ubisoft und LucasFilm arbeiten an einem neuen Star Wars-Game

Ubisoft Star Wars
© Ubisoft / EA

Eine sehr lange Zeit ringten die beiden wertvollsten Gaming-Unternehmen aus Europa immer wieder um den Thron, der wertvollsten Firma und, weshalb zwischen den beiden Studios Ubisoft und CD Projekt fast schon ein Wettrüstgen ausgebrochen ist. Während Ubisoft bei mir schon immer eher negativ behaftet ist, kann man als Fan des Studios aktuell sehr große Hoffnungen in das Unternehmen mit Hauptsitz in Montreuil setzen. Demnach soll im Rahmen dieser Kooperation ein Star-Wars-Spiel im open World-Stil erscheinen, welches allerdings auch mit einer großartigen Story glänzen soll.

Für gewöhnlich kennen wir vor allem aus dem Hause Electronic Arts Star-Wars-Titel, jedoch erhebt es den Anschein, dass ein Vertrag zwischen Disney und Electronic Arts nicht erneuert wurde. Der Vertrag endet 2023, weshalb meiner Meinung nach vorher auch keine großartigen Erwartungen auf den Release des Ubisoft-Titel gesetzt werden sollten. Die Ambitionen beider Unternehmen sind groß, weshalb Ubisoft hierbei sicherlich viel Zeit benötigt, um ein – wie Yves Guillemot, CEO von Ubisoft sagt – „ein Spiel zu entwickeln, von dem wir wissen, dass Star Wars-Fans es lieben werden.“

Ich bin sehr gespannt, ob diese Movie-Games die Massen begeistern können, da solche Lizenzgeschäfte immer in einem sehr negativen Licht stehen.

 

Quelle: gameinformer

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*