Roblox übernimmt AI-Startup Speechly für Sprachmoderation

Roblox Speechly
© Roblox

Das Unternehmen hinter Roblox hat eine meiner Meinung nach sehr interessante Übernahme getätigt. Es handelt sich dabei um ein AI-Startup Speechly zur Sprachmoderation. Für die Übernahme des in Helsinki ansässigen Unternehmens wurde keine Kaufsumme genannt. Roblox benutzt diese Technologie bereits seit 2021 ein. Vor der Übernahme wurde Speechly von Y Combinator unterstützt und sammelte in einer Seed-Finanzierungsrunde im Jahr 2019 unter der Leitung von Cherry Ventures aus Berlin 2 Millionen Euro ein, wie TechCrunch berichtet.

„Wir freuen uns, einem Unternehmen beizutreten, das sich der Sicherheit und Zivilität verschrieben hat, und unsere KI-Expertise zu nutzen, um traditionelle Moderationsmethoden weiterzuentwickeln, um den Umfang, die Echtzeit und die dynamischen Anforderungen einer Plattform für nutzergenerierte Inhalte (UGC) zu erfüllen“, schrieb Speechly-Mitbegründer Hannes Heikinheimo in einem Blogpost. Er fügte hinzu: „Wir möchten uns bei den Entwicklern bedanken, die Speechly bei der Sprachmoderation vertraut haben, sowie bei unseren Freunden, Familien und Kunden, die uns auf diesem Weg begleitet haben.“

Robox hat in der vergangenen Woche 30 Mitarbeiter aus seinem Team für Talentakquise entlassen, da es sich auf die Verbesserung seines aktuellen Geschäfts konzentriert, anstatt weiter zu expandieren. Mit dieser AI könnte es für das Unternehmen meiner Meinung nach möglich sein, Schimpfwörter oder unangemessenen Content welcher im Voice fällt zu filtern, um somit die Zielgruppe – die bei Roblox bekanntermaßen zum größten Teil minderjährig ist – zu schützen.

Über MuSc1 1004 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*