Leak im Microsoft Store: Diablo IV erscheint angeblich am 5. Juni 2023

Diablo IV Leak
© Blizzard

Die Gerüchteküche rund um den Release von Diablo IV brodelt heißer als das Höllenfeuer. Erst vor einem Monat gab es das Gerücht, dass man Diablo IV bereits im Dezember vorbestellen kann und es demnach bereits im April 2023 erscheinen soll. Auch dass das Spiel auf dem Game Award-Event vertreten sein soll, wurde im November ebenso vermutet. Dieses Gerücht hält sich wacker, denn noch immer gehen Insider und Branchenkenner davon aus, dass man eine Betaphase von Diablo IV bei den Game Awards spielen kann. Im Zuge dessen sollen ebenso die Vorbestellungen wie auch der endgültige Release-Termin veröffentlicht werden. Auch der offizielle Diablo-Account auf Twitter postet bereits einen klaren Hinweis über eine Nachricht, die auf einen Reveal auf den Game Awards hindeuten, die am 08.12. stattfinden.

Leaker und Insider gehen stark davon aus, dass der viertel Teil von Diablo am 09.12. vorbestellbar sein wird, was aus wirtschaftlicher Sicht sehr sinnvoll für Activision Blizzard wäre. Das vierte Quartal und das dort innen begriffene Weihnachtsgeschäft ist in der Gaming-Branche jenes, welches in der Regel deutlich mehr Einnahmen verzeichnet, als die Quartale davor. Ich halte eine Ankündigung auf den Game Awards für sehr wahrscheinlich.

Auch ein Leak im Microsoft Store stützt diese Gerüchte. Zwar gibt es hierbei keine offiziellen Screenshots, sondern lediglich einen Tweet eines Leakers, aber dass in der Vergangenheit bereits Termine über den Store verraten worden sind, ist keine Neuheit. Schon früher wurden Leaks von Darksiders 3 und Control geleakt, die sich später als wahr entpuppten. Auch diese Aussage ist also durchaus ernstzunehmen. Die Dateigröße vom Spiel soll sich demnach auf 80 GB belaufen. Zu berücksichtigen gilt jedoch, dass es sich hierbei um die Xbox-Version handelt und darüber hinaus lediglich ein Platzhalter ist und der wirkliche Release deutlich größer – oder gar kleiner – ausfallen kann.

 

UPDATE:

Die Gerüchte haben sich bewahrheitet. Der Release von Diablo IV wurde bei den diesjährigen Game-Awards angekündigt und ist ab heute auch bei Amazon (ᵂᴱᴿᴮᵁᴺᴳ) vorbestellbar! Blizzard gibt dazu ebenso bekannt, welche Vorteile die jeweiligen Versionen des Spiels bieten. Wie in alter, typischer Blizzard-Manier darf für ein Release in dieser Größenordnung ein epochaler Trailer nicht fehlen. Mit diesem zeigt das Unternehmen einmal mehr, dass sie das Handwerk der Unterhaltung beherrschen wie kaum ein anderer in der Branche.

Über MuSc1 608 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*