Gerücht: Overwatch 2 soll laut Leaks doch erst 2023 erscheinen

Overwatch 2 Release
© Blizzard

Laut aktuellen Gerüchten, die auf Twitter die Runde machen, soll die Fortsetzung von Overwatch wohl doch erst 2023 erscheinen. Das geht aus den Informationen von Metro, einem Leaker hervor, der in der Vergangenheit bereits diverse Gerüchte – die sich später als Wahr herausstellten – in die Welt gesetzt hat. Zwar hat er mit seiner Aussage, dass Overwatch 2 im Februar 2021 erscheinen soll Unrecht gehabt, trotzdem genießt er ein sehr vertrauenswürdiges Standing in der Szene von Gaming-Journalisten und Magazinen.

Nicht nur Overwatch 2, sondern auch das mobile Diablo ist – bei diesem Titel ist es offiziell bestätigt – auf das nächste Jahr verschoben. Laut Blizzard sei das Spiel noch nicht bereit für den Release und außerdem will Blizzard noch einige Features hinzufügen. Eine weitere Testphase soll noch 2021 kommen.

Ich denke, dass der aktuelle Shitstorm einer der Hauptgründe ist, warum die Spiele verschoben werden. Blizzard möchte meiner Meinung nach einen Shitstorm verhindern. Ein Release zum jetzigen Zeitpunkt kommt ungelegen. Das Unternehmen muss aktuell ihr Image aufpolieren.

Call of Duty ging mit positivem Beispiel voran. Ein Premium-Produkt, ein Free to Play-Produkt und einen mobilen Ableger braucht es, um viele Spieler und Einnahmen zu generieren. Ich denke, dass Diablo nach diesem Schema folgt und mit dem mobilen Ableger und dem vierten Teil, dann auch auf längere, permanente Einnahmen abgezielt ist. Ich denke, dass Overwatch 2 noch mehr abseits von Lootboxen und Skins monetarisiert gehört und vor allem den Spielern Events liefern muss, um sie bei Laune zu halten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*