Zukunft der Spieleindustrie: 95% der Studios setzen auf Live-Service-Games

Live-Service-Games
@ https://griffingp.com/ggp-insights/

Eine aktuelle Untersuchung von Griffin Gaming Partners enthüllt, dass nahezu alle Spieleentwickler, genauer gesagt 95 %, entweder bereits Live-Service-Spiele entwickeln oder planen, solche zu veröffentlichen. Der “Game Development Report 2023”, der in Zusammenarbeit mit Rendered VC erstellt wurde, umfasste eine Befragung von 537 Spielestudios weltweit.

Von den Befragten sahen 66 % Live-Services als unverzichtbar für den langfristigen Erfolg eines Spiels an. Live-Services wurden in der Umfrage als regelmäßige Aktualisierungen definiert, die für ein Spiel geplant sind. Es wurde festgestellt, dass die traditionelle Spieleentwicklung zwischen zwei und drei Jahre dauert, während die Produktion von Live-Services über fünf Jahre andauern kann.

„Die mehrjährige Entwicklung von Spielen schafft Produktionsabläufe und -prozesse, die darauf abzielen, einige wenige wichtige Meilensteine in einem im Wesentlichen linearen Prozess zu erreichen. Die Produktion im Bereich der Live-Services ist jedoch ein ständiger Prozess der Planung und Anpassung von Spieleparametern, um das Spielerlebnis zu verbessern, während gleichzeitig neue Funktionen entworfen und eingeführt werden, um den Spielern einen Mehrwert zu bieten“, erklärte die Studie.

Zudem wurde in dem Bericht hervorgehoben, dass Teams, die Live-Services betreuen, sich schnellere Veröffentlichungen von Inhalten wünschen.

„In der gesamten Branche gaben Teams, die Live-Services betreuen, an, dass sie sich Produktionspläne wünschen, die von wöchentlich bis alle zwei Wochen für Live-Operations-Taktungen und von zweiwöchentlich bis monatlich für Spielinhaltsaktualisierungen reichen. Im Kontext der Spieleentwicklung, die üblicherweise mehrere Jahre umfasst, bewegen sich die Produktionspläne für Live-Services mit einer atemberaubenden Geschwindigkeit“.

Werbung
Über MuSc1 902 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*