Sea of Thieves ist das am häufigsten vorbestellte Spiel auf PlayStation

Sea of Thieves Playstation
© gamerliebe.de

PlayStation-Spieler auf der ganzen Welt bereiten sich darauf vor, einen Titel auf ihrer Plattform willkommen zu heißen, der sechs Jahre lang exklusiv für Xbox und PC war. Die Ankunft von Sea of Thieves wird mit großer Spannung erwartet, so sehr, dass das Spiel an die Spitze der PlayStation-Vorbestellercharts geschnellt ist.

Kürzlich wurde bemerkt, dass der piratenthematische Titel den ersten Platz in den Vorbestellercharts in den Vereinigten Staaten belegt und dabei Spiele wie Rise of the Ronin, Stellar Blade und Dragon’s Dogma 2 übertrifft.

Sea of Thieves ist eines der ersten Xbox-exklusiven Spiele, das seinen Weg auf die PlayStation findet und gesellt sich zu Titeln wie Hi-Fi Rush, Pentiment und Grounded. Seit seiner Veröffentlichung im Jahr 2018 hat Sea of Thieves eine weitreichende Gemeinschaft aufgebaut, die von Millionen von Nutzern geliebt wird.

Es handelt sich um einen Live-Service-Titel, was bedeutet, dass der Entwickler Rare ständig Updates veröffentlicht, die – in einigen Fällen – das Gesicht des Spiels verändern können, indem neue Elemente, Quests, Sammelobjekte und mehr eingeführt werden.

Für einige gibt es die Befürchtung, dass Microsoft sich darauf vorbereitet, sich von den Hardwareverkäufen zurückzuziehen, da es auf eine „Verwässerung“ der exklusiven Xbox-Titel zusteuert. Aktuell machen mal wieder Gerüchte die Runde, dass Microsoft gänzlich auf die Produktion von Xbox-Konsolen verzichten könnte, da PlayStation die Nase seit den letzten beiden Generationen vorne hat.

Werbung

Es wurde bereits bestätigt, dass Sea of Thieves auf der PlayStation plattformübergreifend sein wird, was bedeutet, dass Spieler sich mit ihren Freunden auf dem PC und der Xbox vernetzen und die Weltmeere unsicher machen können. Doch noch ist etwas Geduld geboten. Sea of Thieves wird am 30. April auf der PlayStation veröffentlicht.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Xbox-Manager Kareem Choudhry verlässt Microsoft nach mehr als 26 Jahren

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*