Q4 2022: Take-Two Geschäftszahlen sorgen für großen Anstieg

Take Two Q4 2022
© Take-Two

Wie in meinem Bericht vor wenigen Tagen, habe ich mir bereits überlegt Aktien von Take-Two Interactive zu kaufen – hätte ich es mal getan. Das vierte Quartal für das aktuelle Fiskaljahr hat dafür gesorgt, dass der Aktienkurs vom Unternehmen alleine heute um 10 Prozent gestiegen sind. Zwar enttäuscht das Unternehmen die Analysten mit dem Umsatz, welcher lediglich bei 846 Millionen Dollar, statt 886 Millionen Dollar liegt, jedoch kann das Unternehmen die Erwartungshaltung vom Gewinn je Aktie deutlich übertreffen.

Der große Erfolg ist darauf zurückzuführen, dass für GTA V und GTA Online die Next Gen-Erweiterungen veröffentlicht wurden, die sich prächtig verkauft haben dürften. Noch immer ist Take-Two Interactive vor allem von den beiden Titeln GTA Online wie NBK2K abhängig. Diese beiden Sparten im Unternehmen sind noch immer die größten Wachstumstreiber von T2I.

Der CEO Strauss Zelnick bestätigt, dass sich das Engagement, also die Spielzeit der Spielerinnen und Spieler, nach der Pandemie höher ist, als zu ihrer Höchstzeit. Das gilt für das gesamte Spielportfolio. Auch die Zukunft scheint laut dem Management äußerst blendend auszusehen. Für das Geschäftsjahr 2023 erwartet das Unternehmen einen neuen Rekord von 1,90 bis 2,15 Dollar Gewinn je Aktie.

Dank der Zynga-Übernahme kann das Unternehmen seine Pipeline an Spielen kräftig steigern. Rund 60 Titel sollen bis zum Jahr 2024 erscheinen. Über die Zynga-Übernahme und deren Profitabilität hat sich das Management weniger geäußert und hat noch keine Prognose abgegeben.

Ein weiterer Schritt, welcher sich für das Unternehmen als äußerst zukunftsweisend erwiesen hat, ist das Abomodell von GTA. Auch GTA+ zunächst als sehr unfair von Spielern aufgefasst wurde und man befürchtet hat, dass Nichtabonnenten benachteiligt werden, hat sich Take-Two jedoch sehr positiv zum Anlauf des Modelles geäußert. Demnach kommt das Modell besser an als zunächst angenommen. Vor allem für Casual-Spieler, mit wenig Zeit, ist das Modell von Vorteil.

Für GTA+ bezahlt ein Spieler rund 6 Euro im Monat und bekommt dadurch verschiedene Boni-Inhalte. Darunter zum Beispiel 500.000 GTA-Dollar jeden Monat. Fakt ist, dass GTA V noch immer zu den erfolgreichsten und beliebtesten Titeln auf Twitch gehört und durch die Roleplay-Szene so beliebt ist wie nie.

Über MuSc1 501 Artikel
Mein Name ist MuSc1 und ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe :) Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*