Paradox Interactive übernimmt Iceflake Studio aus Finnland

Paradox Interactive
© iceflake

Das börsennotierte Entwicklerstudio Paradox Interactive (SE0008294953) hat einen Zukauft getätigt. Ab sofort wird der finnische Entwickler Iceflake Studio das neunte Studio unter der Flagge von Paradox. Iceflake Studios existiert seit dem Jahr 2007 gegründet und veröffentlichte bereits Spiele für die Konsole, den PC, den mobilen Geräten und sogar sämtlichen VR-Systemen. Das aktuelle Projekt ist mit Surviving the Aftermath. Hierbei handelt es sich um ein Survival-Management-Strategiespiel.

Auch wenn Iceflake eher Casual-Games entwickelt und noch nicht so bekannt in der Szene sind, so baut sich Paradox eine starke Infrastruktur auf. Das Unternehmen gehört zu den Publishern, die am schnellsten wachsen und performen sogar CD Projekt aus.

Wenn man also Interesse hat in die Gaming-Industrie zu investieren, vor allem wenn man Paradox und die Produkte kennt, macht man meiner Meinung nach Nichts falsch!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*