Gerücht: GTA VI Release durch Entwicklungsprobleme erst 2026?

GTA VI Release 2026
https://www.deviantart.com/e1s3nk0lb/gallery

Auch wenn im ersten Trailer mit 2025 ein klarer Release-Zeitraum für GTA VI angekündigt wurde, will Kotaku nun aus Insiderquellen erfahren haben, dass dieser Termin möglicherweise nicht eingehalten werden wird. Denn hinter den Kulissen brodelt es.

Rockstar Games sieht sich mit dem Widerwillen seiner im Homeoffice tätigen Mitarbeiter gegenüber einer plötzlichen Rückkehr ins Büro konfrontiert. Aus vertraulichen Quellen, die Einblick in die Entwicklungsprozesse haben, erfuhr Kotaku, dass sich der Veröffentlichungstermin von GTA 6 möglicherweise von 2025 auf 2026 verschiebt.

Nach einer spektakulären Enthüllung im Dezember 2023, die auf einem umfangreichen Leak im Jahr 2022 folgte, ist GTA 6 die sehnlichst erwartete Fortsetzung des 2013 erschienenen GTA V. Mehr als ein Jahrzehnt nach dessen Veröffentlichung – und anhaltendem, ungebrochenem Verkaufserfolg – steckt Rockstar Games mitten in der Entwicklung des Nachfolgers, der in Vice City, einer fiktiven Nachbildung von Miami, Florida, spielt.

Das Spiel soll irgendwann 2025 für PS5 und Xbox Series erscheinen, intern ist dies nach wie vor der Plan. Quellen zufolge strebt Rockstar einen Start im “Frühjahr 2025” an.

Allerdings mehren sich die Anzeichen, dass der Nachfolger möglicherweise erst Ende 2025 erscheint. Es besteht sogar die Möglichkeit einer Verschiebung auf 2026, da die Produktion Berichten zufolge ins Stocken geraten ist.

Werbung

Nach zahlreichen Leaks im Februar, berichtete Bloomberg, dass Rockstar Games seine Mitarbeiter ab April zu einer fünftägigen Arbeitswoche im Büro verpflichtet. Die kurzfristige Ankündigung und die radikale Umstellung überraschten viele und führten zu Unmut unter den Mitarbeitern, die sich durch die Remote-Anstellung übergangen fühlen, wie Aftermath am 19. März berichtete.

Sicherheit und Qualität sind die Hauptgründe für die Rückkehr ins Büro, doch anonyme Quellen berichten, dass die Entwicklung von GTA 6 angeblich ins Stocken geraten ist. Dies bereitet der Führungsebene bei Rockstar Sorgen hinsichtlich einer möglichen Verzögerung bis 2026 und ist ein weiterer Grund für die Drängen auf eine Büropräsenz ab April.

Aktuell zielt Rockstar noch auf eine Veröffentlichung von GTA 6 im Frühjahr 2025 ab. Obwohl ein früher Start 2025 das Ziel ist, halten es die Quellen für unsicher, ob dies realisierbar ist. Ein Start im Herbst 2025 scheint realistischer und machbarer. Eine Verschiebung auf 2026 wird als eine Art “Notfallplan” in Betracht gezogen, falls nötig.

Bei diesem Bericht handelt es sich um reine Spekulationen und Gerüchte und der Kotaku-Artikel wird von vielen Seiten als äußerst unseriös eingeordnet.

UPDATE:

Ein Bloomberg-Bericht nimmt Rockstar Executive Jennifer Kolbe Stellung zu dem Kotaku-Artikel und dementiert, dass der Release von GTA VI weiter in die Ferne gerückt ist. Man kann also auch weiterhin davon ausgehen, dass GTA VI planmäßig Ende 2025 erscheint.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*