Facebook Gaming überholt YouTube Gaming in Watchtime

Facebook YouTube Gaming
© Streamlabs

Trotz der negativen Presse rund um die Whistleblowerin und der Umbenennung von Facebook zu Meta, schafft es der Internet-Gigant weiterhin gute Ergebnisse zu erzielen. Die aktuellen Zahlen zeigen deutlich, dass das schlechte Image heißer gekocht als letztlich gegessen wird. Facebook kann einen neuen Meilenstein erreichen: Im dritten Quartal kann Facebook Gaming mehr Watchtime als YouTube verzeichnen. Facebook Gaming kann einen Anstieg von 59 Prozent verzeichnen, während YouTube Gaming schwächelt und einen Rückgang von rund 32 Prozent beklagen muss.

Ich bin nach wie vor vom Unternehmen überzeugt, weshalb ich auch meine Position ausgebaut habe. Am 05.10. habe ich zum Kurs von rund 284 Euro nachgekauft, weshalb mein Einstiegskurs sich jetzt bei 170 Euro befindet. Vor allem die Vision ein Metaverse-Unternehmen zu bauen, überzeugt mich sehr. Soziale Netzwerke, Virtual Realitiy, Streaming, eine eigene Kryptowährung bzw. NFT-Inhalte – Die Science-Fiction-Literatur rund um das Thema Cyberpunk – Meta macht es uns schon sehr bald möglich.

Ein eigenes Währungssystem mit Libra, eine virtuelle, zweite Welt mithilfe von Oculus und Entwicklerstudios und die Interaktion durch soziale Netzwerke und dem Streaming-Service bringt das Unternehmen schon sehr bald einen Schritt weiter. Schon jetzt ist Facebook, Whatsapp und Instagram nicht mehr aus dem Alltag der Menschen wegzudenken und mehr als die Hälfte der Menschen auf der Erde nutzen mindestens einen dieser Dienstleistungen regelmäßig.

Über MuSc1 566 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Warum Twitch bald sein Monopol verlieren könnte – Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*