Electronic Arts hat die Dead Space-Serie zum zweiten Mal auf Eis gelegt

Electronic Arts Dead Space
© igdb

Electronic Arts hat die Dead Space-Serie zum zweiten Mal auf Eis gelegt, trotz der Veröffentlichung eines grandiosen Remakes im letzten Jahr, das der problembehafteten Videospielreihe neues Leben einzuhauchen schien.

Obwohl diese Woche die Nachricht bekannt wurde, dass die Sci-Fi-Horrorserie eingestellt wurde, traf EA die Entscheidung laut Bloomberg bereits im letzten Frühjahr. Dabei beruft sich das Portal auf Personen die mit dem Projekt vertraut sind und namentlich nicht genannt werden möchten.

Das Vorhaben eines neuen Dead Space-Spiel wurden Seitens EA verworfen, nachdem die Verkäufe des Remakes hinter den Erwartungen des Unternehmens zurückblieben,

Nach der Fertigstellung des Dead Space-Remakes, das im Januar 2023 veröffentlicht wurde, verbrachte ein kleines Team bei der Electronic Arts-Tochter Motive einige Monate mit der Konzeption von Ideen für einen neuen Teil in der Serie.

Aber diese Pläne wurden nie genehmigt und verpufften, bevor sie in die tatsächliche Planung gehen konnten. Seit dem letzten Sommer hat dieses Team stattdessen andere Ideen erkundet, während der Großteil der Entwickler, die an Dead Space gearbeitet haben, zu verschiedenen Projekten wechselte.

Werbung

Der YouTube-Kanal Giant Bomb deutete am Mittwoch an, dass Motive an einem Remake von Dead Space 2 gearbeitet hatte, dann aber eingestellt wurde. Electronic Arts dementierte den Bericht über diese Arbeit und teilte der Spieleseite IGN mit: „Wir kommentieren normalerweise keine Gerüchte, aber diese Geschichte hat keine Gültigkeit.“ Ein Sprecher von EA lehnte es ab, Bloomberg gegenüber weitere Kommentare abzugeben.

Die Serie die 2008 eingeführt wurde, wurde gut von den Fans aufgenommen, verwandelte sich aber nie in den Blockbuster, den sich das Management vorgestellt hatte. Nach der enttäuschenden Veröffentlichung von Dead Space 3 im Jahr 2013 legte das Unternehmen die Serie ein Jahrzehnt lang auf Eis, bevor sie im letzten Jahr mit einem hochwertigen Remake des ersten Teil zurückgebracht wurde und Spitzenbewertungen erhielt.

Motive sagte diese Woche, es arbeite an zwei Spielen – einem zuvor angekündigten Iron Man-Projekt und einem neuen Battlefield, was das Schicksal der Sci-Fi-Horrorserie in Frage stellt. EA selbst sagt aus, dass nie ein Remake von Dead Space in Planung und auch kein weiterer Teil der Serie geplant war.

Über MuSc1 1004 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*