Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Trailer enthüllt viele Gameplay-Details

Cyberpunk 2077: Phantom Liberty Trailer
© CD Projekt

Cyberpunk 2077: Phantom Liberty erscheint am 26. September 2023 und muss für CD Projekt einiges an Land gut machen. Dabei hat der Ankündigungstrailer zwar bereits eine tolle Atmosphäre vom Spiel übermittelt, aber vom Spiel selbst hat man quasi keine Eindrücke erhaschen dürfen. Der auf der Gamescom gezeigte neue Teaser mit dem Motto: “New Ways to Play” gibt hingegen klare Eindrücke von der ersten Cyberpunk 2077-Erweiterung.

Neben neuen Waffen und Fahrzeugen wird die Cyberware überarbeitet. Auch die Skills werden neu ausgerollt und kommen mit tollen Neuerungen daher. Was im Trailer deutlich wird ist, dass der Nahkampf weitestgehend brutaler ist, gleichzeitig aber auch wunderbar flüssig und smooth funktioniert.

Zu den Perks wie man sie kennt kommen mit einem neuen Relic Skill Tree zudem völlig neue Möglichkeiten, das Spiel und seinen Charakter zu spielen. Mit den angesprochenen neuen Fahrzeugen kommt nun auch ein Feature ins Spiel, welches bereits in der Modder Community großen Anklang fand: Vehicle Combats.

Während dieser Verfolgungsjagden ist – wie im Trailer zu sehen – möglich, die anderen Fahrzeuge mithilfe von Hacks oder Schüssen zum Explodieren zu bringen. Ein weiteres Feature, welches innerhalb der gesamten Cyberpunk-Spielerschaft für Diskussionen gesorgt hat, waren die Polizisten. Diese werden ebenso komplett überarbeitet. So werden sie laut Trailer Straßensperren errichten, während einer Verfolgung per Fahrzeug auf den Spieler schießen oder V regelrecht umkreisen und ins Kreuzfeuer nehmen.

Am Ende des Trailers werden alle Neuerungen, die Cyberpunk 2077: Phantom Liberty bereithält aufgeführt.

Werbung
  • Ein gefährlicher neuer Distrikt
  • Dutzende von neuen Story-Quests und Auftritten
  • Fahrzeugkämpfe und berittene Waffen
  • Überarbeitetes Polizeisystem
  • Oberhaul der Kampf-KI
  • Endlose dynamische Ereignisse und Missionen
  • Neu gestaltete Cyberware und Perks
  • Ein neuer Relikt-Fertigkeitsbaum und neue Fähigkeiten
  • Erhöhtes Level Cap
  • 100 neue Gegenstände – Waffen, Cyberware und Mode

Über MuSc1 902 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Ist Cyberpunk 2077: Phantomy Liberty die Reinkarnation von CD Projekt?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*