Activision Blizzard kündigt Survival-Spiel in neuem Universum an

Blizzard Survival Game
© Activision Blizzard

Ein positiver Lichtblick, auf den so viele Fans bereits seit Jahren warten: Blizzard kündigt eine neue IP an, die im Survival-Genre spielt. Viel ist über das Spiel nicht bekannt. Weder einen Namen, noch einen Trailer noch aussagekräftige Screenshots stellt man der Öffentlichkeit zur Verfügung, was darauf schließen lässt, dass das Spiel in der frühsten Entwicklungsphase ist. Die Spieleschmiede erwähnt jedoch, dass das Spiel sowohl für den PC als auch für die Konsole verfügbar sein wird. Ebenso lässt der Bericht darauf schließen, dass das Bauen ein großer Aspekt vom Spiel sein wird.

Auch erwähnt Blizzard in der Stellenausschreibung, dass man eine Welt voller Helden entdecken kann, was auf RPG-Elemente wie Skills, Klassen oder Fähigkeiten schließen lässt. Erkundung, das Schreiben der eigenen Geschichte, das Bauen und oder Aufbauen der Welt – Klassische Elemente einer Open World, die durch die Expertise im MMORPG-Bereich ein wirklicher Augenschmaus werden kann. Ich selbst freue mich sehr auf das Spiel, da Survival-Sandbox-Open-World-Spiele zu meinen Lieblingen gehören. Aktuell werden für das Spiel händeringend Mitarbeiter im Bereich Design und Entwicklung benötigt. Ich gehe sehr stark davon aus und alles andere würde mich sehr wundern, dass das Spiel im Game Pass vorhanden sein wird.

Seit 2016 – dem Releasejahr von Overwatch – ist das neue Blizzard Survival Game die erste neue IP seit dieser Zeit. Mit dem Tactical Team Shooter hat Blizzard bewiesen, dass sie Genres revolutionieren können, weshalb es mich nicht wundert, wenn sie auch in diesem Genre einen erfolgreichen Vorstoß erzielen können und etablierte Größen wie Minecraft, Rust oder Don’t Starve verdrängen können.

Kritisch zu betrachten ist jedoch die volle Pipeline voller unveröffentlichten Projekte. Sowohl Overwatch 2 wie auch Diablo 4 sind noch immer massiven Verzögerungen ausgesetzt, weshalb ein weiteres Projekt die Stimmung darauf lindert. Das Survival Game von Blizzard hätte vor einigen Jahren sicherlich viel Freude in der Szene ausgelöst, doch nun wird es mit geteilten Meinungen aufgenommen.

Über MuSc1 501 Artikel
Mein Name ist MuSc1 und ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe :) Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Team17 gibt nach Kritik das Ende von MetaWorms bekannt

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*