Plant Activision Blizzard eine Overwatch und Starcraft-Serie?

Starcraft Serie
© Blizzard

Gestern bin ich auf einen sehr interessanten Artikel gestoßen, darin heißt es, dass man im Hause von Activision Blizzard wohl an diversen Serien und vielleicht sogar Filmen arbeitet. Man muss wirklich sagen, dass die Movie-Sparte immer größer wird und immer mehr an Bedeutung gewinnt. Ich kann es sehr gut verstehen, da viele Unternehmen – und generell auch der Trend von PC-Spielen -langsam aber sicher schrumpfen könnte, da die Handy und Tablet-Branche derzeit – auch was Spiele angeht – floriert. Während Experten schon fast den Untergang der Gaming-Sparte am PC prophezeit, glaube ich persönlich nicht daran, aber eine Blase könnte durchaus schneller platzen als man denkt.

 

Activision-Blizzard ist dennoch der wertvollste Spielekonzern der Welt und ist mit Wenigen sogar an der Börse notiert. Der Name “ Blizzard-Entertaiment “ scheint nun wirklich mit dem Namen ernst zu machen und neben dem genialen Warcraft-Film, mit einer erstklassigen Schauspieler Besetzung, auch an Serien zu planen. Ich habe sogar die Vermutung, dass solche Serien auf Netflix laufen könnten, Netflix und chill zu Gaming-Serien? Das würde sich doch vielversprechend anhören.

Die Charaktere, Geschichten und Handlungen wären zumindest so schnell nicht ausgeschöpft. Neben Overwatch und Starcraft , hätte sogar Diablo einen Platz auf den Fernsehmonitoren der Fans. Auch mit Spielen aus dem Hause Activision, könnte man mit Call of Duty, Destiny oder Protoype geniale Kulissen für einen Blockbuster wie Warcraft es wurde, schaffen.

Vor etlichen Monaten gab der Gamingkonzern bekannt, dass sie mit der Hollywood Legende Quentin Tarantino zusammen arbeiten werden, um eben den Angriff auf die Leinwand vorzunehmen. Zudem kaufte das Unternehmen den Mobile-Games-Hersteller King Entertaiment, die den Erfolgsschlager Candy Crush Saga ins Leben gerufen haben.

 

Ich liebe die Philosophie von Blizzard und wenn man sich diverse Firmen-Videos anguckt, will man am liebsten im Unternehmen arbeiten. Mit so viel Liebe und Leidenschaft fürs Detail, mit immer neuen Ideen und lustigen Easter Eggs geht dem Spieler auch niemals der Spaß verloren. Für mich wird Blizzard immer der Publisher sein, der er immer war, auch wenn des öfteren negative Schlagzeilen und enttäuschte Fans laut aufschreien, da diverse Fehlentscheidungen wie in Diablo oder Starcraft II gemacht wurden.

Quellen:

http://www.spiegel.de/netzwelt/games/activision-blizzard-zahlt-5-9-milliarden-fuer-candy-crush-hersteller-a-1060815.html

http://mein-mmo.de/blizzard-overwatch-tv-serie/

Starcraft auf Amazon kaufen*

 

1 Trackback / Pingback

  1. Bringt Blizzard eine Diablo und Overwatch Serie auf Netflix? | gamerliebe

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*