Minecraft Skyblock: Warum dieser Spielmodus so beliebt ist

© Minecraft Skyblock
tmoney22 / wallpapers.com

Es gibt viele Kategorien und Genres, die ein Minecraft Server bedienen kann, dabei ist eine Server-Kategorie bereits mit dem Release von Minecraft im Jahr 2011 beliebt: die Minecraft Skyblock Server.

Das erste Mal wurde der Prototyp des Skyblock-Spielmodus von einem Minecraft-Forum-Nutzer namens Noobcrew vorgestellt. Und auch wenn der Modus direkt Anklang innerhalb der Community fand, wurde er erst mit dem zunehmenden Erfolg von Minecraft wirklich populär.

Dabei ist es wichtig zu erwähnen, dass nicht alle Skyblock Server nach einem selben Spielprinzip funktionieren, sondern die Betreiber der verschiedenen Server eigene Ideen einbringen und neue Konzepte ins Leben rufen, um eine neue Erfahrung für Spieler zu gewährleisten. Das heißt, dass alle hier aufgeführten Punkte nicht auf jeden Server dieser Art zutreffen und es mehr oder weniger Optionen als die folgenden gibt.

Was ist Skyblock?

Das Erfolgsrezept von Skyblock liegt an der perfekten Balance zwischen Zugänglichkeit und Herausforderung. Es geht darum, dass man als Spieler auf einer kleinen Insel im Himmel startet – weshalb auch der Name zustande kommt – und auf dieser Insel befinden sich nur die allernötigsten Ressourcen. Ein bisschen Erde, ein Baum und nicht selten eine Kiste mit mehr oder weniger nützlichen Items.

Aus dieser Ausgangssituation heraus müssen Spieler überleben, ihre Insel erweitern und eine Vielzahl von Herausforderungen meistern. Zum Beispiel kommen spezielle Events, Modifizierte Mobs oder besondere Rätsel dazu, um das Spielerlebnis der Spieler zu verbessern. Hinzu kommen feindliche Spieler, die gleichermaßen ihre Ressourcen klug einsetzen, Nahrung produzieren und ihre Insel erweitern.

Werbung

Spielprinzip und Ziel

Insgesamt bietet das Spielprinzip von Skyblock fünf verschiedene Aspekte: Survival, Inselerweiterung, Wirtschaften, Erfüllen von Quests und Wettbewerb. Effizienz ist dabei sicherlich ein Schlüssel zum Erfolg, aber auch Kreativität oder Charisma sind ein Weg nach Rom.

Denn es ist keinesfalls üblich, dass Spieler sich zunächst gegenseitig bekämpfen, sondern oftmals Handelsbeziehungen aufbauen und sich untereinander Ressourcen austauschen. Oftmals gibt es auch Server-Shops bei welchem Spieler Ressourcen tauschen können.

Dies fördert die Interaktion innerhalb der Community und ermöglicht es den Spielern, spezifische Strategien zu entwickeln, um die Runde zu gewinnen. Die Skyblock Community ist ein wesentlicher Bestandteil des Spielerlebnisses. Viele Server verfügen über Ranglisten und Wettbewerbe, die die besten, effizientesten oder kreativsten Inseln auszeichnen.

Spieler können sogar in Teams zusammenarbeiten und oder in freundlichem Wettbewerb gegeneinander sowie auch miteinander antreten. Die Möglichkeit, Erfahrungen und Errungenschaften zu teilen, trägt zur anhaltenden Beliebtheit von Videospielen wie auch bei Skyblock bei.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Community und Variationen

Wie anfangs bereits erwähnt sind Minecraft Skyblock Server sehr zugänglich für eine junge Zielgruppe, aber auch angemessen zu meistern, sodass auch eine durchaus ältere Zielgruppe Spaß an diesem Genre findet.

Sie bieten eine einzigartige pädagogische Erfahrung, indem sie Spieler dazu anregen, Problemlösungsfähigkeiten, Ressourcenmanagement und kreatives Denken zu entwickeln.

Ebenso müssen sie abwägen, ob es nun für den Sieg besser ist, einen anderen Spieler zu plündern oder zunächst mit ihm Handel zu betreiben. Nicht selten ist Überzeugungsarbeit wichtig und ebenso im Blick zu haben, an welchen Ressourcen es anderen Mitspielern mangelt.

Die Notwendigkeit, mit begrenzten Ressourcen zu arbeiten und komplexe Systeme für Landwirtschaft, Mob-Fallen und Automatisierung zu entwerfen, fördert ein tiefes Verständnis der Spielmechaniken des Sandbox-Pioniers.

Zumal erwähnt werden muss, dass Mojang selbst Minecraft ständig updated und neue Blöcke und Mechaniken ins Spiel implementiert, wodurch Serverbetreiber wiederum neue Ideen für ihren Server aufgreifen können.

Zudem bleiben Skyblock Server durch die Einführung ständig neuer Inhalte und Anpassungen innerhalb der Minecraft Community eine nahezu endlose Quelle von Unterhaltung und Freude.

Über MuSc1 1056 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*