Roblox Corp. verdient 28 Prozent mehr – Aktienkurs steigt massiv

Roblox Q3 Earnings
© Roblox Corp.

Das dritte Quartal hätte für Roblox Corp. kaum besser laufen können. Satte 102 Prozent mehr Umsatz kann das Unternehmen im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaften. Insgesamt setzt die Plattform 509 Millionen US-Dollar um, während die Buchungen um 28 Prozent, auf 637 Millionen stiegen. Trotzdem macht das Unternehmen noch immer Verlust, wenn auch deutlich weniger. Während im zweiten Quartal noch 140 Millionen US-Dollar Verlust eingefahren wurden, sind es im dritten Quartal lediglich 74 Millionen.

Das Wichtigste in meinen Augen ist der Anstieg der Spieler, den Roblox verzeichnen kann. Die User stiegen um 31 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum auf 47,3 Millionen. Insgesamt verbrachten die User in Summe 11 Milliarden Stunden im Roblox-Universum. Das Unternehmen gibt bekannt, dass Entwickler durch das Spiel im dritten Quartal über 130 Millionen Dollar verdient haben und dieses Jahr wohl weit über 500 Millionen verdienen werden.

Die Entwickler von Roblox-Inhalten sind das Kapital der Firma, weshalb auch weiterhin viel Geld in neue Technologie investiert wird, die diesen Schöpfern zugutekommt. Aktuell liegt der Börsenwert vom Unternehmen bei über 38 Milliarden Dollar. In Folge dieser guten Zahlen schoss die Aktie um 20 Prozent in die Höhe, fiel jedoch im Folge Tag um 13 Prozent. Erst dieses Jahr ging das Unternehmen an die Börse und hat seither eine krasse Steigerung hingelegt.

 

Roblox Corp Chart
© ING

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*