Minecraft Snapshot 24w11a: Streitkolben und neue Verzierungen kommen

Minecraft Streitkolben
© Mojang

Die Streitkolben bahnt sich ihren Weg in die Testphase und bringt einige spannende Mechaniken mit sich. Spieler können nun während des Fallens einen Schmetterangriff ausführen, der einen Rückstoßeffekt verursacht. Je länger der Fall, desto härter der Schlag, was eine taktische Tiefe in das Spielgeschehen bringt.

Allerdings wird der Fallschaden nur dann negiert, wenn der Schlag auch tatsächlich landet, was Präzision und Timing erfordert. Um diesen mächtigen Streitkolben herzustellen, müssen Spieler einen Breeze-Stab mit dem schweren Kern kombinieren, welcher in den Tresorkammern der Prüfung gefunden werden kann. Diese Neuerung verspricht, das Kampferlebnis um eine interessante Dimension zu erweitern.

Zusätzlich zum Streitkolben und schweren Kern kannst du auch neue Tonscherben, Rüstungsverzierungen und Bannerdesigns im Breeze-Thema finden.

 

Wie kann man die neuen Items auf der Java-Version ausprobieren?

In der Java Edition veröffentlicht Minecraft regelmäßig Testversionen, die als Snapshots bekannt sind. Im Minecraft Launcher wählst du den neuesten Snapshot aus, indem du neben dem Spielen-Button auf dem Haupttab auf den Pfeil klickst und dann auf den Spielen-Button drückst.

Möglicherweise musst du experimentelle Funktionen im Spiel aktivieren, um die neuesten Minecraft-Funktionen zu testen.

Werbung

Gehe zu den Einstellungen „Neue Welt erstellen“. Klicke auf „Datenpakete“ und wähle das Datenpaket aus, mit dem du spielen möchtest. Klicke auf „Fertig“ und im nächsten Bildschirm auf „Neue Welt erstellen“. Das ist alles auch problemlos im Kreativmodus möglich und so kann man sich den Streitkolben direkt in sein Inventar holen.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*