Streamer baut Spielzeug-Controller in funktionsfähigen Xbox-Controller um

Fisher Price Xbox Controller
© instagram.com/rudeism/

Im Internet gibt es die merkwürdigsten Erfolgsgeschichten, aber so skurril sie teilweise sind, desto lustiger und ansehnlicher werden die Personen, mit diesen merkwürdigen Hobbys. Einer dieser Personen hört auf den Namen Dylan aka. Rudeism und sein Motto ist, dass „alles ein Controller sein kann“. Er selbst ist hauptberuflich Spieleentwickler und möchte auf seinem Stream die Möglichkeiten, wie Videospiele gespielt werden, erweitern. Aus diesem Grund setzt er sich immer wieder interessantes Challanges auf, die er meistern will. Mehrere Spieler gleichzeitig spielen, eigene Spiele entwickeln oder modden oder eben mit einem selbst gebastelten Controller.

Vor wenigen Tagen gab er per Twitter seine neuste Errungenschaft bekannt: Er hat aus einem Fisher Price Spielzeug Controller einen voll funktionsfähigen Xbox Controller gebastelt. Der Controller kann alles, was ein Standard-Controller kann, macht aber auch weiterhin alle nervigen Geräusche, die er ursprünglich gemacht hat. Die einzige äußerliche und wirklich sichtbare Veränderung ist der USB-Anschluss an der Oberseite. Es ist der „verrückteste, aber auch definitiv sauberste Bau“, den er je gemacht habe, sagt er.

Ich selbst bin ein großer Fan von Speedruns und Challanges und möchte deshalb für diesen Streamer meine Empfehlung aussprechen!

Mehr zum Thema Hardware.

Über MuSc1 510 Artikel
Mein Name ist MuSc1 und ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe :) Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*