Epic Store verzeichnet 950 Millionen Dollar Umsatz mit PC-Spielen in 2023

Epic Games Store
© gamerliebe.de

Im Jahr 2023 verzeichnete der Epic Games Store Verkäufe von PC-Spielen in Höhe von 950 Millionen Dollar Die eigenen Epic-Spiele machten den Großteil davon aus, mit 310 Millionen Dollar, die für Spiele von Drittanbietern ausgegeben.

Epic veröffentlichte heute seinen Jahresrückblick 2023 für den Epic Games Store, in dem einige Kennzahlen für den PC-Storefront bekannt gegeben und Pläne zur Einführung eines iOS-Stores in Europa in diesem Jahr bekräftigt wurden.

Nach einem leichten Rückgang im Jahr 2022 stiegen die Verbraucherausgaben im PC Epic Games Store im Jahr 2023 um 16% auf 950 Millionen Dollar.

Allerdings machen die von Epic produzierten Spiele immer noch den überwiegenden Teil dieser Summe aus. Die Ausgaben für PC-Spiele von Drittanbietern gingen im Vergleich zum Vorjahr um 13% auf 310 Millionen Dollar zurück.

Zu den Top-Titeln nach Spielerumsatz und Engagement gehörten Epics Fortnite und Rocket League sowie Genshin Impact, Dead Island 2 und Grand Theft Auto 5.

Werbung

Die Nutzerbasis des Stores wächst weiter und stieg im Vergleich zum Vorjahr um 17% auf 270 Millionen, während die plattformübergreifenden Konten von Epic um fast 11% auf 804 Millionen anstiegen.

Mit neuen Selbstveröffentlichungsoptionen für Entwickler im Jahr 2023 hat sich der Katalog der Spiele im Epic Games Store fast verdoppelt, mit mehr als 1.300 neuen Titeln, die zu den 1.548 verfügbaren Titeln am Ende des Jahres 2022 hinzukamen.

Auch die Anzahl der kostenlosen Spiele im Epic Games Store ging im Laufe des Jahres zurück. Epic bot insgesamt 86 Spiele mit kostenlosen Aktionen an, verglichen mit 99 im Jahr 2022. Sie wurden insgesamt 586 Millionen Mal beansprucht, gegenüber fast 700 Millionen im Jahr zuvor.

Was das europäische iOS-Debüt des Epic Games Store betrifft, so gab Epic bekannt, dass es von Epic Games Sweden AB betrieben wird und in diesem Jahr gestartet werden soll.

Quelle: gamesindustry.biz

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*