Cherry MX2A: Die Revolution bei den MX Switches

Cherry MX2a Switches

Bei Cherry werden ständig die Grenzen des Möglichen vorangetrieben. Mit der Einführung der Cherry MX2A Switches beginnt ein neues Kapitel in der Geschichte der bewährten MX-Schalter. Diese Innovation ist das Ergebnis der Kombination aus jahrzehntelanger Expertise, bahnbrechenden Technologien und dem Feedback von treuen Nutzern. Das Ergebnis? Ein Schalter, der in Sachen Performance, Zuverlässigkeit und Nutzererfahrung seinesgleichen sucht.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Ringfettung des Sockeldoms: Die Stille erhält einen neuen Namen

Der MX2A setzt neue Standards und führt eine hochpräzise Ringfettung ein. Jeder Tastendruck lässt die bisherige Erfahrung mit mechanischen Tastaturen alt aussehen. Durch ein raffiniertes automatisiertes Verfahren wird das Schmiermittel genau am Sockeldom im unteren Gehäuse platziert. Das Ergebnis ist ein Tastendruck, so geschmeidig wie Seide und dabei fast geräuschlos. Hier treffen Beständigkeit und Leistung aufeinander.

Es handelt sich nicht um ein gewöhnliches Schmiermittel, sondern um ein ölbasiertes Kraftpaket, das für minimale Reibung und anhaltende Performance konzipiert ist. Selbst nach Millionen von Tastenanschlägen bleibt das Gefühl präzise und angenehm.

Werbung

Profis und Keyboard-Liebhaber geben zur bahnbrechenden Neuheit von Cherry ausgezeichnete Kritik ab. Es steht dem renommierten Krytox GPL 205 Grade 0 in nichts nach und erfüllt somit die höchsten Ansprüche von Profis und Enthusiasten.

Überarbeitung des Federdesigns: Jeder Tastendruck ein Kunstwerk

Der MX2A demonstriert eindrucksvoll, was es bedeutet, wenn Innovation sowohl hörbar als auch fühlbar wird. Jeder Tastendruck ist durch das neuartige Federdesign spürbar.

Die Umstellung von zylindrischen auf tonnenförmige Federn ist mehr als nur eine Änderung – sie ist eine bahnbrechende Neuerung. Dieses innovative Konzept gewährleistet, dass jede Feder auch bei schnellen Tastenfolgen ihre Form beibehält.

Dank des durchdachten Designs gleiten die Federn nahezu widerstandslos. Für den Benutzer bedeutet das ein Tippgefühl, das unangenehmes Kratzen geschickt vermeidet und für ein störungsfreies Schreibgefühl sorgt.

Die Bestrebungen nach Exzellenz spiegeln sich in den verfeinerten Herstellungsverfahren wider. Das Ergebnis: Jeder Tastendruck ist so präzise wie der vorherige – ein wahres Vergnügen für Finger und Ohren.

Innovatives Stößeldesign: Vereint Stabilität mit Genauigkeit

Die weiterentwickelte Form des MX2A-Stößeldesigns ist eine bemerkenswerte Fusion aus Ästhetik und Funktionalität, die gewährleistet, dass jeder Tastenanschlag sowohl stabil als auch exakt ist.

Das deutsche Unternehmen hat einen innovativen Ansatz verfolgt, bei dem der Stößel durch das Hinzufügen von sechs fein konstruierten Rippen – die liebevoll als “Krone” bezeichnet werden – eine besondere Veredelung erfährt.

Die Krone dient nicht nur dem Design. Diese Rippen sind entscheidend für die präzise Zentrierung der Feder. Das Resultat ist ein gleichbleibendes und harmonisches Tippgefühl mit reduziertem Wackeln, welches das Schreib- oder Spielerlebnis auf eine höhere Ebene hebt. Die Cherry XTRFY K5V2 ist dabei die erste mechanische Tastatur, die die neuen MX2A Switches verbaut hat.

© Cherry

Sockelkuppel-Design: Ästhetik trifft auf Effizienz

Ein Sockeldesign bildet das Kernstück der MX2A-Schalter und ist mit deutscher Genauigkeit und Eleganz zur Perfektion gebracht worden. Jeder Tastenanschlag wird zu einem reibungslosen Erlebnis, frei von jeglichem störenden Kratzen.

Das überarbeitete Design von Cherry beinhaltet eine konvexe Kuppel im unteren Teil des Gehäuses, die speziell zur Optimierung der Gleitfähigkeit entwickelt wurde. Das Design überzeugt nicht nur optisch, sondern erleichtert auch die Federzentrierung und sorgt so für ein ausgezeichnetes Tastengefühl.

Die Sockelkuppel ist mehr als nur ein Designelement – sie hebt auch die Funktionalität hervor. Ihre diamantgeschliffene Oberfläche garantiert eine besonders glatte Beschaffenheit, die das Tippen zu einem exklusiven Erlebnis macht.

Verbesserte Führungsschienen: Präzision in Vollendung

Die neuartigen Führungsschienen des MX2A Switches von Cherry stellen eine perfekte Symbiose aus Design und Funktionalität dar und verdeutlichen das Engagement für fehlerfreie Tastenpräzision und Komfort. Das Tippgefühl wird durch die optimierten Gehäusedecken – diey durch meisterhaft entworfene Stößelelführungsschienen besticht – deutlich verbessert. Ihr fortschrittliches Design verringert merklich das Kratzgefühl und markiert den Beginn einer neuen Ära sanfter Tastenbetätigung.

Es ist mehr als nur Funktionalität – es ist das Erlebnis. Diese Oberflächen wurden mit einer feinen Diamantpolitur verfeinert, die gewährleistet, dass jeder Tastendruck ein Gefühl von Luxus vermittelt.

Cherry MX2A Übersicht
© Cherry

Gold-Crosspoint-Kontakt: Zeitlose Exzellenz bei jeder Betätigung

In einer Welt schneller technologischer Veränderungen symbolisiert der Gold-Crosspoint-Kontakt die Überlegenheit des MX-Schalters und führt eine Tradition herausragender Leistung fort.

Erlebe die Exklusivität des einzigen mechanischen Tastaturschalters mit echten Goldkontakten. Eine reichhaltige Goldschicht sorgt für optimale Stromübertragung und setzt den goldenen Maßstab in der Branche.

Mit einem sorgfältigen 2-Punkt-Schweißverfahren integrieret Cherry seine Kontakte robust und widerstandsfähig. Diese Präzision ermöglicht eine beeindruckend schnelle Entprellzeit von typischerweise weniger als 1 ms und eine Lebensdauer von über 100 Millionen Klicks für ausgewählte Schaltertypen.

Mit dem Gold-Crosspoint-Kontakt im Kern ist der MX-Schalter von Anfang an für die Zukunft gebaut und unterstützt mühelos Hochfrequenzabtastungen von 1 KHz und mehr.

Öko-freundliche Verpackung: Ein Beitrag zu einer grüneren Zukunft

Mit der Einführung der MX2A-Serie geht es Cherry nicht nur um die Präsentation technologischer Meisterleistungen, sondern auch um ein anhaltendes Engagement für Nachhaltigkeit.

Der Umstieg von versiegelten Plastikbehältern zu PE-Beuteln ist mehr als nur ein Designwechsel – es ist ein wesentlicher Schritt in ihrer ökologischen Vorgehensweise. Dieser Wechsel ermöglicht es dem Hersteller aus Deutschland, den Plastikmüll um beeindruckende 90% zu reduzieren, was 17,5 Tonnen weniger Plastik pro 100 Millionen Schalter bedeutet.

Dabei ist das Ziel ist nicht nur die Reduktion von Müll, sondern auch die Optimierung des Lagerraums. Durch ein um 35% verbessertes Packungsdichteverhältnis auf Paletten benötigt die neue Verpackung wesentlich weniger Platz.

Weniger Paletten bedeuten weniger CO2-Emissionen beim Transport. Die Verringerung des Palettenverbrauchs hilft, dem Unternehmen Emissionen zu reduzieren und betont das Engagement für die Umwelt bei jedem Schritt, den es unternimmt.

Cherry MX2A
© Cherry
Über MuSc1 902 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*