Anni The Duck reagiert auf Vorwürfe: Ein ausführliches Statement

Anni The Duck Statement
© Screenshot

Tagelang gab es Ungewissheit, ob und wie Anni zu den Vorwürfen Stellung beziehen wird. Nun hat sie ihr Schweigen gebrochen und in einem großen Statement-Video umfassend Stellung zu den Vorwürfen bezogen. Anschuldigungen von Mowky, Reved und ehmaligen Mitarbeitern.

Es würde den Rahmen sprengen, hier alle Punkte zu den verschiedenen Themen aufzuführen, deshalb versuche ich mich kurzzufassen und meine Meinung zum Statement generell kundzutun. Wobei ich dann doch auf die in meinen Augen wichtigsten und glaubhaftesten Punkte eingehen möchte.

Ich positioniere mich klar auf die Seite von Anni The Duck. Ich finde, dass sie in ihrem Statement Dinge geraderückt und ihre Perspektive darstellt und im Vergleich zu jenen, die sie beschuldigten, viel mehr Kontext bietet.

Und während die gesamte Twitch-Startseite bereits voll vom Thema ist und jeder Hans auf das Video reagiert, steht für die meisten öffentlichen Personen schon fest, dass Anni der Miesepeter zugesteckt werden soll. Ich denke, dass sich nur die wenigsten trauen sich gegen die Reved-Mowky-Bubble zu stellen.

Anni beschönigt Dinge nicht oder redet sich nicht raus. Zum Beispiel finde ich es gut, dass sie offen zugibt, dass Bemerkungen wie „ich habe keinen Bock auf meine stinkenden Fans“ gefallen sind. Im Gegenzug sagt sie dann aber auch verständlich, warum sie eine solche Aussage tätigt.

Werbung

Bezüglich Reved sagt sie, Anni habe sie niemals als zu dick oder zu dünn empfunden. Hingegen der Anschuldigung sagt Anni, dass sie Reved immer unterstützt und aufgebaut habe. Zum Beispiel fand sie es immer toll, dass Reved Sport macht und sie sich damit besser fühle.

Anni The Duck hat sie auch immer dahingehend beraten, wenn sie sich in puncto Make-up oder Haarstyling ausprobieren wollte. Anni betont in ihrem Statement ganz klar, dass sie Reved niemals zu dünn oder zu dick fand und sie immer für eine schöne, sexy und attraktive Frau gehalten hat.

In meinen Augen haben möglicherweise Unsicherheiten in der Wahrnehmung von Reved dazu geführt, dass sie gedacht hat, dass Anni sie verändern möchte und sie deshalb Minderwertigkeitskomplexe empfunden hat, weil Anni sie vielleicht nur aufgestylt schön findet. Meiner Meinung nach haben auch große Unsicherheiten seitens Reved dazu geführt, dass sie Anni derartige Anschuldigungen an den Kopf wirft.

Ich denke, ein Hauptproblem mit dem Freundeskreis von Anni The Duck ist, dass sie eine sehr große Influencerin mit sehr vielen Mitarbeitern ist, weshalb hierbei Freundschaft und Business sehr schnell zusammenfließen. So ist auch die Freundschaft mit Mowky in die Brüche gegangen.

Denn laut ihrer Aussage kann Mowky nicht nein sagen und hat sich immer wieder in Situationen reinziehen lassen, in welchen Mowky sich nicht wohlfühlt, nur um Anni zu unterstützen. Als Anni nach mehrmaligen Gesprächen über dieses Thema letztlich festgestellt hat, dass die Grundlage wegen dieser Einstellung für eine Freundschaft und oder geschäftliche Beziehung mehr gegeben ist, hat sie den Schlussstrich gezogen.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Über MuSc1 1004 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Trackback / Pingback

  1. Unge wehrt sich mit Statement gegen die Vorwürfe seiner Ex-Freundin!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*