Ubisoft erforscht den Einsatz von KI für NPCs in zukünftigen Spielen

Ubisoft NPCs
© Ubisoft

Ubisoft kooperiert mit Nvidia und Inworld AI, um den Einsatz von generativer KI für die Steuerung von NPCs in zukünftigen Spielen des Publishers zu erforschen.

Diese als „NEO NPCs“ bezeichneten neuen Charaktere in Spielen werden entwickelt, um in Echtzeit mit Spielern innerhalb der Spiele zu interagieren. Darüber hinaus könnten die NEO NPCs auch mit anderen Charakteren und ihrer Umgebung auf verschiedene Weise interagieren, ohne dass ein Eingriff des Spielers erforderlich ist.

Die Entwicklung der NEO NPCs findet bei Ubisoft Paris statt, wobei Technologien wie Nvidias Audio2Face, Inworld AIs Character Engine und LLM-Technologie zum Einsatz kommen.

„Mit den NEO NPCs haben Ubisofts Narrative- und Animationsdesigner die Zuverlässigkeit von skriptgesteuerten Spielelementen mit der Dynamik spontaner Spielerinteraktionen kombiniert und weisen damit der Zukunft der Spieleentwicklung neue Wege“, so Nvidia.

Guillemette Picard  – Senior Vice President of Production Technology bei Ubisoft – erläutert, wie dies zukünftig in Spielen funktionieren wird: Generative KI ermöglicht Spielern demnach Erlebnisse im Spiel, die bisher unvorstellbar waren.

Werbung

„Durch die Partnerschaft mit NVIDIA bei unserem NEO NPCs-Prototyp hat uns NVIDIAs Audio2Face-Lösung geholfen, durch Echtzeit-Gesichtsanimationen für wirklich improvisierte NPC-Gespräche eine tiefere Immersion zu schaffen“, sagte sie.

„KI ist ein mächtiges Werkzeug, das das Spielerlebnis durch dynamischere, immersivere und einzigartigere Spiele erheblich verbessern kann“, sagte John Spitzer, Vice President of Developer and Performance Technologies bei NVIDIA. „Wir freuen uns, mit Ubisoft zusammenzuarbeiten, um NVIDIA ACE bei der Weiterentwicklung digitaler Charaktere einzusetzen.“

Auf der GDC 2024 präsentierte Ubisoft drei Demoszenarien den Anwesenden. Jedes Szenario konzentrierte sich auf unterschiedliche Aspekte des NPC-Verhaltens sowie auf „Umwelt- und Kontextbewusstsein“.

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*