Twitch führt zum 10. Geburtstag der Plattform ani­mie­rte Emotes ein

Twitch ani­mie­rte Emotes
© Twitch Blog

Twitch feiert seinen 10. Geburtstag – was für eine Zahl! Ich erinnere mich gerne daran zurück, wie damals Own3d sich immer durch bessere Qualität ausgezeichnet hat und trotzdem nach und nach den Kampf im Streaming-Bereich verloren hat. Zur Feier des Tages und dem Bestehen des ersten Jahrzehnts führt Twitch nun für seine Streamerinnen und Streamer animierte Emotes ein. Dabei soll jedem Zuschauer selbst die Möglichkeit gegeben werden, ob er sich diese animierten Emotes anzeigen lassen möchte oder nicht. Die Streaming-Seite gibt auch bekannt, dass es bald eine richtige Bekanntgabe und Überrasschung geben wird, um den 10. Geburtstag zu feiern!

Twitch will den Prozess, um die neuen Emotes einzustellen, möglichst unkompliziert gestalten. Deshalb gibt es Seitens der Plattform bereits animierte vorgegebene Slots, die der Creator dann ganz einfach füllen kann. Zu Beginn stehen folgende sechs Emotes zur Verfügung. Natürlich können die Künstler eures Vertrauens euch auch eigene anfertigen, die ihr dann benutzten könnt. Ich denke, dass diese Art von Emotes sehr irritierend wirken, wenn man es zu oft nutzt. Vielleicht ist es genau das, was sie Zuschauer sich wünschen, aber ich bin aktuell noch kein großer Fan dieser beweglichen Emotes.

https://blog.twitch.tv/assets/uploads/ez-animation-types.gif
© Twitch

Neben diesen animierten Emotes, gibt es aber auch die Möglichkeit neuen Followern einige Vorteile zu geben, damit der eigene Kanal noch besser wachsen kann. Sobald ein Zuschauer dem Streamer folgt, kann er bestimmte Emotes nutzen, damit der restliche Teil der Community eben diesen Neuling bei sich begrüßen kann. Das Feature ist zunächst nur für ein paar ausgewählte Partner verfügbar und sollten diese Tests gut ankommen und sich bewähren, wird Twitch später in diesem Jahr dann dieses Feature einführen. Damit Content-Ersteller in Zukunft ihre Emotes besser verwalten können, soll es einen zentralen Ort im Twitch-Dashboard dafür geben. Es ist nun viel einfacherer die Emotes in andere Tiers zu switchen, ohne dass man sie immer wieder löschen und neu hochladen muss. Ein Feature was sich viele schon über Jahre wünschen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*