Valve bestätigt: Steam Deck-Nachfolger kommt … aber nicht vor Ende 2025

Steam Deck 2
© Valve

Vor einem Jahr hat Valve das Steam Deck auf den Markt gebracht und scheinbar ist das Unternehmen vom Erfolg der eigenen Konsole dermaßen überrascht, dass bereits konkrete Pläne für einen Nachfolger existieren. Mittlerweile hat das Unternehmen auch die Lieferschwierigkeiten – die aufgrund von einer hohen Nachfrage entstanden – in den Griff bekommen und kann das Gerät innerhalb weniger Tage nach Bestellung ausliefern. Dabei macht Pierre-Loup Griffais von Valve aber auch klar, dass der Steam Deck-Nachfolger nicht vor Ende 2025 erscheinen wird. Dabei sorgt die Akkulaufzeit und der dahingehende technische Fortschritt aktuell noch für Skepsis.

„Für uns ist es wichtig, dass das Deck ein festes Leistungsziel für Entwickler bietet und dass die Botschaft an die Kunden einfach ist, dass jedes Deck die gleichen Spiele spielen kann. Daher nehmen wir eine Änderung des Leistungsniveaus nicht auf die leichte Schulter und wollen dies nur dann tun, wenn eine signifikante Steigerung möglich ist“. In Bezug auf die Akkuleistung fügte er hinzu: „Ich gehe nicht davon aus, dass ein solcher Sprung in den nächsten paar Jahren möglich sein wird.“

Über MuSc1 1004 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*