Atari wird neuer Publisher von RollerCoaster Tycoon 3

RollerCoaster Tycoon 3 Atari
© gamerliebe.de

Frontier Developments hat die Verlagsrechte an RollerCoaster Tycoon 3 an Atari verkauft. Die Gesamtsumme für den Verkauf der Lizenzrechte beläuft sich auf 7 Millionen Dollar. Davon werden 4 Millionen Dollar sofort in bar gezahlt, während die restlichen 3 Millionen Dollar als aufgeschobene Barzahlung geleistet werden.

Durch den Rückkauf der Verlagsrechte ist Atari nun der alleinige Herausgeber aller wichtigen Spiele der RollerCoaster Tycoon-Reihe.

RollerCoaster Tycoon 3 wurde ursprünglich im Jahr 2004 veröffentlicht. Das Spiel wurde von Frontier in Zusammenarbeit mit Chris Sawyer entwickelt, dem Schöpfer der Spielereihe.

„Während wir das 25-jährige Jubiläum von RollerCoaster Tycoon zusammen mit Chris Sawyer feiern, freue ich mich sehr, dass wir diesen wichtigen und erfolgreichen Titel der Serie mit dem Rest der Franchise vereinen können“, sagte Atari-CEO Wade Rosen.

Atari ist nun der alleinige Herausgeber aller wichtigen Spiele der Simulationsserie.

Werbung

Über MuSc1 1056 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*