Lorem Ipsum 70: Neues Rennspiel von EA im Xbox Store eingereicht

EA Rennspiel
© EA

Im Xbox Store wurde ein neues Spiel eingereicht: Demnach soll es sich bei dem Projekt mit Lorem Ipsum um ein Spiel aus dem Genre Flug- und Rennspiel handeln und soll rund 21 GB groß sein. Hierbei handelt es sich natürlich nur um ein Arbeitstitel. Auch wenn EA mit Need for Speed eine mittlerweile legendäre Racing-Marke geschaffen hat, muss man sich eingestehen, dass der Titel ein wenig unter die Räder gekommen ist. Möchte EA also einen Versuch unternehmen, ein neues Rennspiel à la Gran Turismo oder Forza Horizon zu etablieren? Mit der Übernahme von Codemasters, welche quasi in der letzten Sekunde für EA entschieden werden konnte, wurde das Fundament dafür zumindest gelegt.

Besonders interessant ist, dass Electronic Arts erst vor kurzem einen Deal mit dem Formel 1-Champion Max Verstappen eingegangen ist und da Codemasters neben Dirt auch für die bekannte F1-Reihe verantwortlich ist, ist es äußerst nahe liegend, dass es sich hierbei um ein Formel-1-Spiel handelt. Schon längst gehören bei der Xbox und der PlayStation Rennsimulationen zu den treibenden Kräften, weshalb es nicht verwunderlich ist, dass nun auch EA daran anknüpft. Auch die Zukunft der Rennspiele sieht rosig aus. Vor allem die VR-Technologie ist für kein Genre besser geeignet.

Mehr zu Electronic Arts.

Über MuSc1 1023 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*