Lord of the Rings MMO: Amazon und Embracer machen gemeinsame Sache

Amazon Embracer
© Amazon

Amazon und die Embracer Group haben sich zusammengefunden, um ein „Herr der Ringe-Spiel“ zu schaffen! Die Middle-earth Enterprise – eine Tochter von Amazon – möchte sich bei diesem Spiel auf die Herr der Ringe-Werke von J.R.R. Tolkin konzentrieren. Das Amazon das Potenzial und den Ansatz für tolle MMO-Abenteuer und Settings hat, hat uns New World wie auch Lost Ark ausgiebig bewiesen. Auch wenn sich beide Spiele letztlich sehr generisch anfühlen und keine wirklich krasse Innovation bieten, haben sie sich doch als gute MMO-Alternative zu World of WarCraft, Torchlight oder Diablo erwiesen. Beim Launch erfüllten sich die beiden Spiele großer Beliebtheit und können noch immer stabile Userzahlen vorweisen.

Das kommende Spiel soll ein Open-World-MMO werden, welches in einer persistenten Welt spielt, die in Mittelerde angesiedelt ist. Zudem soll es die Geschichten aus dem Hobbit- wie auch den drei Herr der Ringe-Werken vereinen. Auch wenn sich das Spiel noch ein einer sehr frühen Phase der Entwicklung befindet, sagt Amazon aus, dass das Spiel für PC wie auch die Konsolen veröffentlicht werden wird.

Mit der Zusammenarbeit mit der Embracer Group, dem größten Videospielunternehmen in Europa, baut Amazon seine bestehenden, globalen Partnerschaften zu NCSoft, Bandai oder Crystal Dynamics aus, die aktuell an einem großen Tomb Raider-Spiel arbeiten.

Mit dem groß angelegten LOTR-Spiel kann Amazon es optimal auf eine mögliche neue Staffel ihrer eigenen LOTR-Serie abstimmen, um somit nicht nur als Spiel, sondern auch als Serie einen tollen Synergieeffekt erzeugen.

Im Ursprung sollte Amazon-Spiel in Zusammenarbeit mit Tencent entwickelt werden, nachdem jedoch Uneinigkeiten zwischen beiden Unternehmen aufgekommen waren, entschied Amazon die Sache abzublasen. Ich hoffe für alle Tolkin-Fans, dass die Zusammenarbeit zwischen der Embracer Group und Amazon fruchten wird.

Werbung

Über MuSc1 1006 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*