Ein Jahr nach Release: Pokémon Sleep feiert 100 Millionen Dollar Umsatz

Pokemon Sleep
© Pokemon

Pokémon Sleep hat im ersten Jahr nach seiner Veröffentlichung 100 Millionen Dollar eingenommen, wie aus Daten von AppMagic hervorgeht.

Laut einem Bericht von PocketGamer belegte Japan den Spitzenplatz beim Spielerausgaben, wobei die Spieler seit dem Start am 17. Juli letzten Jahres schätzungsweise 73 Millionen Dollar beigetragen haben.

Spieler aus den USA trugen 15 Millionen Dollar zur Schlafüberwachungs-App bei, gefolgt von Taiwan mit 4 Millionen Dollar. Pokémon Sleep verzeichnete Einnahmespitzen während bestimmter Ereignisse, die höchste während der Feiertage im Jahr 2023, als es in einer Woche im Dezember 4 Millionen Dollar einnahm.

Die App wurde seit ihrer Einführung insgesamt 9,8 Millionen Mal heruntergeladen, wobei Japan erneut mit 44% an der Spitze steht, gefolgt von den USA (17%) und Taiwan (7%).

Über MuSc1 1064 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*