Geschäftsjahr 2022: CD Projekt mit zweitbesten Ergebnis jemals

CD Projekt Geschäftszahlen 2022
© CD Projekt

CD Projekt hat hingegen allen Erwartungen sehr gute Ergebnisse präsentiert – zumindest aus meiner Sicht. Das polnische Entwicklerstudio erreicht das zweitbeste Finanzergebnis in der Geschichte des Unternehmens. Vor allem Cyberpunk ist daran essenziell beteiligt. Um 18 Prozent kann CD Projekt seinen Umsatz im Vergleich zum Vorjahr steigern. Cyberpunk ist beliebter als je zuvor und kann noch mehr Umsätze als im Jahr zuvor erzielen. Vor allem aber der Gewinn überzeugt: Hier kann CD Projekt eine Steigerung von mehr als 66 Prozent verbuchen.

Während der Zustand von Cyberpunk beim Release in einem katastrophalen Zustand vorzufinden war, hat das Spiel sich wie ein Phönix aus der Asche erhoben und genießt heute sehr gute Bewertungen auf Steam und hat zudem auf allen Plattformen eine tolle Performance.

Verglichen mit anderen Singleplayer-Rollenspielen, verkaufen sich die Spiele auch noch nach Jahren gut und generieren für CD Projekt laufende Einnahmen, während andere Spiele des Genres bereits nach Wochen ihren Peak in puncto Verkaufszahlen erreichen. Die Strategie geht scheinbar auf. CD Projekt hat zwei große AAA-Titel, die gleichzeitig betreut und mit kontinuierlichen Updates versehen wird und expandiert in andere Medien. So sorgte der Cyberpunk Anime wie auch die Witcher-Serie dafür, dass sich die entsprechenden Spiele in der Beliebtheit steigern.

Aber auch negative Nachrichten gibt es aus dem Hause von CD Projekt zu melden. Erst kürzlich wurde bekannt, dass das Entwicklerstudio mit dem Entwicklungsstand von Project Sirius nicht zufrieden ist und sich das Spiel nach langer Entwicklungszeit noch immer in einem katastrophalen Zustand befindet. Kurzerhand wurde das Projekt von vorne, komplett neu aufgerollt und quasi noch mal neu begonnen. Demnach kam es zu sehr hohen Abschreibungen, die das Unternehmen belastet.

Das Studio hat – auch wenn es einen Umweg einschlagen musste – das abgeliefert, weshalb ich investiert habe. Zwei parallel laufende, gute bekannte Spiele, die mit neuen kostenlosen Updates versorgt werden, wodurch die Spiele an sich immer wieder Einnahmen erzielen. Parallel haben wir mit gog.com einen Spielvertrieb, der in diesem Geschäftsjahr ebenso profitabler wurde.

Werbung

Das Studio wächst in ihrer Anzahl der Mitarbeiter und im Juni wird die Marketing-Kampagne zum Cyberpunk DLC Phantom Liberty gestartet. Darüber hinaus sind ganze fünf Witcher-Spiele in der Pipeline, die in relativ naher Zukunft wie auch in ferner Zukunft übers Band gehen sollen.

Über MuSc1 965 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*