Blizzard bringt Diablo III für die Nintendo Switch

diablo für die switch

Noch vor einem halben Jahr sorgte ein Tweet von Activision-Blizzard für Verwirrung. Gerüchte kamen auf, dass der Hack and Slay-Klassiker für die Nintendo-Switch erscheinen soll. Laut Blizzard war dieser Tweet nur ein Scherz und so entpuppten sich die heiß erwarteten Ankündigungen vieler Fans, als heiße Luft. Nun kündigt Blizzard ein halbes Jahr später tatsächlich die Sensation für viele Diablo-Fans an: Diablo III wird es tatsächlich für die Nintendo-Switch geben.

Damit fädelt Blizzard neben einem Deal mit Disney und ESPN, auch einen Deal mit Nintendo ein und ist somit in der Lage, auch die Handheld-Liebhaber mit einem legendären Titel zu bereichern. Des Weiteren lässt Blizzard die Zukunft weiterer Titel für die Switch offen. So wäre sogar die Veröffentlichung von Overwatch auf der Switch möglich. Für Zelda-Fans gibt es im übrigen einen Ganondorf-Skin zum Spielen.

Das ist jedoch nicht alles auf was sich leidenschaftliche Spieler freuen können. Das Spiel läuft in Bestform mit 60 Bildern je Sekunde und ist durch den Anschluss an TV sogar in einer Auflösung von 960p genießbar. Neben dem erwähnten Ganondorf-Skin sind auch Triforce-Portrait-Rahmen, ein Cucco-Haustier oder kosmetische Flügel aus Echoes of the Mask im Spiel zu ergattern.

Vor allem dürfte sich aber der Koop-Modus mit bis zu vier Spielern an einer Switch in die Herzen der Zocker schließen. Zusätzlich gibt es für lange Zug- und Busfahrten die Möglichkeit, vier Konsolen komplett kabellos und ohne Internet zu verbinden und zusammen zu daddeln.

Und mal wieder hat uns Activision Blizzard bewiesen, dass sie stark darauf fixiert sind immer weitere Märkte zu erschließen und ihr Branding sowohl im eSport als auch im Casual-Gaming-Bereich auszubauen.

 

 

DIABLO III: ETERNAL COLLECTION JETZT ANSEHEN

Quellen:

giga.de

Pressemittelung 

Playm.de

1 Kommentar

  1. Finde es großartig das Diablo 3 dann auf jedem Gerät spielbar ist. Der Erfolg der Diablo Reihe spricht einfach für sich. So weit ich bisher gelesen habe soll es sogar noch 2018 auf der Switch erscheinen, aber ein genauer Release-Termin ist noch nicht bekannt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*