PlayStation Plus 12-Monats-Abonnements erhalten eine Preiserhöhung

PlayStation Plus Preiserhöhung
© Sony

Ein Jahr nach der Einführung des dreistufigen Modells gibt es neue Änderungen bezüglich der Kosten. Sony hat angekündigt, die Kosten für die 12-Monats-Abonnements von PlayStation Plus zu erhöhen. Die Änderung wird bereits am 06. September in Kraft treten. Sony hat den neuen dreistufigen PlayStation Plus-Service ursprünglich im März 2022 vorgestellt und das Abonnement Monate später eingeführt.

„Diese Preisanpassung wird es uns ermöglichen, auch weiterhin hochwertige Spiele und Zusatzleistungen für Ihren PlayStation Plus-Abonnementservice anzubieten“, so der Plattformbetreiber in der Ankündigung. Die neuen Preise für das Abonnement sind im Folgenden aufgeführt:

PlayStation Plus Essential 12-Monate: $79.99 | €71.99 | £59.99 | ¥6,800
PlayStation Plus Extra 12 Monate: $134.99 | €125.99 | £99.99 | ¥11,700
PlayStation Plus Premium 12 Monate: $159.99 | €151.99 | £119.99 | ¥13,900

Zum Vergleich: Hier sind die älteren jährlichen Kosten für den Service:

PlayStation Plus Essential 12 Monate: $59.99 | €59.99 | £49.99 | ¥5,143
PlayStation Plus Extra 12 Monate: $99.99 | €99.99 | £83.99 | ¥8,600
PlayStation Plus Premium für 12 Monate: $119.99 | €119.99 | £99.99 | ¥10,250

Werbung

Über MuSc1 968 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*