So Leute, Forza Horizion 4 wird aus dem Verkauf genommen

Forza Horizon 4
© Playground Games

Playground Games hat bekanntgegeben, dass Forza Horizon 4 aufgrund von Lizenzproblemen zum Jahresende aus den digitalen Verkaufsplattformen weltweit entfernt wird. In einem kürzlich veröffentlichten Blogbeitrag wurde bestätigt, dass das Spiel ab dem 15. Dezember 2024 nicht mehr online verfügbar sein wird, was den Kauf des Spiels und jeglicher zusätzlicher Inhalte auf digitalen Plattformen für Xbox und PC unmöglich macht.

Ab heute wird das DLC für Forza Horizon 4 nicht mehr verfügbar sein, und in einigen Monaten wird das gesamte Spiel zurückgezogen.

Playground Games und Microsoft haben bestätigt, dass Rabatte auf das gesamte Forza Horizon 4-Angebot gewährt werden, um das Spiel vor seiner endgültigen Entfernung aus dem Netz Ende 2024 erschwinglicher zu machen. Es wurde betont, dass bestehende Spieler auch nach dem 15. Dezember weiterhin Zugang zu ihrem Spiel haben werden, jedoch werden keine neuen Spieler mehr hinzukommen können.

Es wurde ebenfalls bekannt, dass Nutzer, die Forza Horizon 4 über Game Pass gespielt und DLC gekauft haben, als Entschädigung einen Token erhalten werden.

Es wurde weiterhin angekündigt, dass die letzte Serie des Spiels – Serie 77 – am 25. Juli beginnen wird und die letzte Festival-Playlist einführen wird, die am 22. August startet. Danach wird kein weiterer Inhalt mehr hinzugefügt, das Menü der Playlist wird verschwinden und nur ein Grundgerüst an Events bleibt bis zum 15. Dezember bestehen, wenn das Spiel aus den Listen entfernt wird.

Werbung

Forza Horizon 4 wurde 2018 veröffentlicht und durch Forza Horizon 5 ersetzt, das 2021 mit großer Begeisterung auf den Markt kam.

Über MuSc1 1064 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*