Call of Duty: Black Ops 6 startet day one im Xbox Game Pass

Call of Duty: Black Ops 6
© Call of Duty

Microsoft hat bestätigt, dass der nächste Ableger der äußerst erfolgreichen Call of Duty-Reihe, Black Ops 6, ab dem ersten Tag im Xbox Game Pass verfügbar sein wird. Nach einer vorzeitigen Benachrichtigung heute Morgen hat ein offizieller Blogeintrag auf Xbox Wire nun offiziell verkündet, dass Call of Duty: Black Ops 6 später in diesem Jahr den Weg in Microsofts Spieleabo-Service finden wird.

„Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Game Pass-Mitglieder am Releasetag in Call of Duty: Black Ops 6 einsteigen können“, so Megan Spurr, Senior Community Leaderin von Xbox Game Pass. In einem separaten Trailer von Xbox bestätigt Microsoft außerdem, dass Black Ops 6 sowohl im Game Pass für Konsolen als auch im PC Game Pass enthalten sein wird.

Die Bestätigung der Game Pass-Veröffentlichung für den nächsten Call of Duty-Teil kommt, nachdem es Fragen zur Verfügbarkeit der Reihe im Abo-Service gab. Wie ich zuvor diesen Monat berichtete, hatte Microsoft diskutiert, ob neue Call of Duty-Releases in den Game Pass aufgenommen werden sollen, da einige Bedenken hatten, dass die üblicherweise hohen Verkaufszahlen neuer Ableger untergraben werden könnten.

Activision verkauft im Durchschnitt über 20 Millionen Exemplare zum Preis von rund 70 Euro. Unklar ist noch, ob Microsoft plant die Preise für das Game Pass Ultimate-Abo anzuheben. Auch ein Releasedatum für Black Ops 6 wurde noch nicht genannt, weshalb bis zur Veröffentlichung im Game Pass noch einige Monate vergehen werden.

Activision peilt nach meinen Informationen einen Release Ende Oktober an, wobei Black Ops 6 im Rahmen des Golfkriegs der 90er angesiedelt sein soll. Microsoft will weitere Details zu Black Ops 6 in einem Special Stream nach der Xbox Games Showcase am 9. Juni verkünden.

Werbung

Die Hauptshow wird eine neue Gears of War-Ankündigung sowie den nächsten Doom-Teil enthalten. Auch einige Releasetermine für Microsoft Flight Simulator 2024, Avowed und Indiana Jones and the Great Circle sollen dann enthüllt werden.

Über MuSc1 1033 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*