Bringt Nintendo alte Game Boy-Klassiker für die Switch zurück?

Nintendo Game Boy
Photo by Hello I'm Nik on Unsplash

Können Retro-Fans und Gamer der alten Schule bald jubeln? Laut Gerüchten – die Eurogamer, Nintendo Life und der Podcast Nate the Hate aufgegriffen haben – will Nintendo wohl die alten Handheld-Titel des Game Boy- und Game Boy Color für die Switch verfügbar machen.

Unklar ist, welche Spiele Nintendo zuerst für ihre Hybrid-Konsole bringt. In der Vergangenheit hat sich das Unternehmen aus Japan bereits sehr viel Zeit mit der Portierung mit anderern Retro-Kollektionen gelassen.

Aus Sicht von Nintendo ist dieser Schachzug enorm wichtig. Immer wieder geraten Entwicklerstudios zwar in die Kritik ihre alten Spiele mit Remakes zu melken, jedoch bin ich tatsächlich ein großer Fan von Remakes. Spiele in besserer Grafik noch mal zu spielen, mit neuem Equipment bzw. einer neuen Konsole zu einer anderen Zeit ist für mich eine großartige Sache. Nintendo ist sich natürlich im Klaren, dass sie mit den anderen Studios nachziehen müssen und entsprechend solche Schritte wagen müssen.

Lange Zeit gab es Gerüchte, dass Nintendo an einer Art Game Boy-Remake arbeitet bzw. ihn als Handheld zurückbringt. Kleinere Versuche gab es in der Vergangenheit bereits, wenn auch nicht von Nintendo selbst. Aktuell gibt es auf der Welt – noch immer durch die Pandemie – einen enormen Chipmangel. Das könnte die Pläne einer zweiten Konsole für Nintendo komplett verworfen haben. Auch hier bin ich der Meinung, dass es für Nintendo langfristig besser ist auf die Software zu setzen. In der Software liegt die höhere Marge und bereits jetzt machen die Konkurrenten Sony und Microsoft durch digitale Güter und Dienstleistungen vor, wie Gamer im 21. Jahrhundert spiele genießen.

Ein zweiter Handheld bzw. eine weitere Konsole neben der Switch, halte ich aus meiner Sicht für nicht förderlich. Folglich finde ich es gut, dass Nintendo durch alte Titel der Switch noch mehr Wert bietet. Auf der anderen Seite kann Nintendo auch gleich Remakes bringen und für die Switch optimieren. Link’s Awakening zum Beispiel hat in meinen Augen super funktioniert. Pokémon Pinball, Kirbys Dreamland oder die Oracle-Titel würde ich mir sehr wünschen. Die alten Spiele von Nintendo sollen für den Online-Dienst Switch Online verfügbar sein. Switch Online kostet 4 Dollar im Monat, 20 Dollar im Jahr oder 35 Dollar im Jahr für eine Familienmitgliedschaft.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*