Alles was zur Assassin’s Creed Netflix-Serie bis jetzt bekannt ist

Assassin's Creed Netflix Serie
© Netflix

Die aufregende Nachricht von einer brandneuen Live-Action-Serie zu Assassin’s Creed, die von Netflix produziert wird, hat bereits für viel Vorfreude gesorgt. Dieses Projekt ist Teil eines umfangreicheren Deals, der neben der Live-Action-Serie auch animierte und Anime-Adaptionen der beliebten Spieleserie umfasst. Als “genreübergreifendes Live-Action-Epos” beschrieben, wurde die Serie erstmals im Jahr 2020 angekündigt und im Oktober 2022 erneut bestätigt.

Der ursprünglich als Showrunner fungierte Jeb Stuart, verließ das Projekt im Januar 2023 aufgrund von kreativen Differenzen. Diese Entwicklung wirft Fragen auf, wie es mit der Umsetzung der Serie weitergeht, besonders jetzt, da andere Serienadaptionen von Videospielen wie The Last of Us, Fallout und The Witcher ihren jeweiligen Franchises enorme Popularitätsschübe verliehen haben.

Inmitten dieser Entwicklungen bleibt die Frage: Ist es nun an der Zeit, dass auch Assassin’s Creed seinen großen Auftritt auf dem Bildschirm erlebt? Welche Ära hoffen die Fans in der Live-Action-Serie von Assassin’s Creed zu sehen? Die Antwort darauf könnte entscheidend sein für den Erfolg der Serie in der Welt der Gaming-Adaptionen.

Über MuSc1 1004 Artikel
Mein Name ist Lukas Mehling, aber online kennt man mich wohl eher als MuSc1. Ich bin der Gründer und Betreiber von gamerliebe.de. Auf meinem Blog geht es vorrangig um das Thema Selbstständigkeit, Arbeiten und Geld verdienen in der Gaming-Branche. Dabei fokussiere ich mich vor allem auf die Gaming-Branche und Aktien von Videospiel-Unternehmen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*