Aonir: „Cosplays sollten keinesfalls billig wirken“

Aonir Cosplay
© Aonir

Auf meine heutige Interview Partnerin bin ich ganz besonders stolz, da sie mit zu meinen Lieblings Cosplayerinnen gehört! Wenn man nach der Seite NameKun.com geht findet man zu dem Namen Aonir folgende Beschreibung:

„Gesellig und extrovertiert, machen Sie immer Freunde mit neuen Leuten. Eine optimistische Person, wer die gute Seite der Dinge sieht und das Leben so nimmt, wie es kommt. Dies erlaubt ihnen ein erfülltes Leben zu leben. Anpassungsfähig an alle Situationen Sie bekommen schnell freundlich mit neuen Menschen. Allerdings achten Sie, dass Sie nicht wegen einer Notwendigkeit oder Oberflächlichkeit anderen gefallen wollen. “

Ich denke das passt perfekt zu ihrer Person und wer auch mal den einen oder anderen Stream von ihr gesehen hat, weiß, dass sie freundlich wie keine zweite ist! Ich möchte mich bei dir für deine Zeit und dein Interesse am Interview bedanken und hoffe, dass dir das beantworten der Fragen Spaß gemacht hat! Hier ist das Ergebnis für euch!

 

Stell dich kurz vor (was sollten Leute über dich wissen)

Aonir: Hey! Ich bin Caro oder eben Aonir Cosplay, inzwischen 26 Jahre alt und komme aus dem wunderschönen Hamburg. Mit Cosplay habe ich ursprünglich 2004 gestartet, doch über meine Teenager-Zeit eine Pause über mehrere Jahre gehabt, bis ich 2011 wieder durchgestartet bin. Seitdem cosplaye ich alles querbeet, was mir gefällt. Zu manchen Charakteren hab ich eine besondere Verbindung bei anderen gefällt mir einfach nur das Design!

 

2. Wie kamst du zu deinem im ersten Moment abgefahrenes Hobby? Was war dieser „klick Moment“, als du dir gesagt hast, ich werde mich verkleiden?

Aonir: Ich war schon als Kind ein großer Fan von Video Games, Animes und Mangas und das erste mal habe ich diese „lustigen“ Gestalten wohl in einer Zeitschrift wie Animania gesehen. Ich fand basteln, nähen und verkleiden sowieso schon immer gut, deswegen habe ich nicht lange überlegt und wollte selbst in die Rolle meines Lieblings Charakters schlüpfen! Die erste „reale“ mit Cosplayern hatte ich auf der Leipziger Buchmesse 2004.

 

3. Erinnerst du dich an dein erstes Cosplay? Welchen Charakter hast du dargestellt?

Aonir: Natürlich erinnere ich mich! 🙂 Es war Rinoa Heartilly aus Final Fantasy 8.

 

4. Die weibliche gaming Szene ist viel Sexismus ausgesetzt, wobei viele Frauen es nahezu provozieren diesen Spott anzulocken. Wie gehst du damit um? Ist dir bewusst, dass du mit zum Teil sehr reizenden cosplays Kommentare provozierst?

Aonir: Ich hab damit bisher glücklicherweise noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Man muss einfach sagen, dass viele Charakter in verschiedenen Games einfach sehr Sexy sind.  Ich persönlich mag (und mache) auch sexy Cosplays, denoch sollte es zum Charakter passen und sollte keinesfalls billig wirken. Ich bin kein Fan von “ sexualizing“ das heißt, einen Charakter zwanghaft auf Sexy machen, der es nicht ist und zu dem es nicht passt. Dennoch muss man es auch so sehen: Egal wie sexy ein Kostüm ist, ich sehe oft auch den Aufwand und Detailverliebtheit, den die Person in das Kostüm gesteckt hat.
Naja und mit den Kommentaren….muss man sowohl rechnen als auch leben, wenn man sich sexy zeigt 🙂

 

5. Du bist bekanntlich großer Blizzard Fan, Starcraft, Warcraft, Hearthstone, Heroes und Overwatch etc. Was würdest du dir für ein neues Blizzard Spiel wünschen? In welche Richtung soll es gehen?

Aonir: Mh gute Frage…eigentlich erfüllt Blizzard zur Zeit alles, was ich mir wünschen könnte! Moba, Shooter, MMORPG…es ist wirklich alles dabei! 😀

 

6. Wer sollte / von wem wünscht du dir likes? Wer sollte dich liken?

Aonir: Alte Männer mit viel Geld natürlich! haha Spaß beiseite…
Jeder, der an mir und meiner Arbeit oder einfach nur an Cosplay interessiert ist. Ich bin froh über jeden follower, der sich, aus welchem Grund auch immer, meine Seite anschaut. Ich habe da kein Wunschpublikum 🙂

 

7. Gibt es bei dir noch komplette Tage wo du dich nur dir und dem zocken widmest? Was darf an so einem Tag auf keinen Fall fehlen?

Aonir: Jaaa…von den Tagen gibt es viel zu viele um ehrlich zu sein! Ich zocke in letzter Zeit wirklich viel und verbringe damit auf jeden Fall mehr Zeit als mit Cosplay. Nicht fehlen darf: Kaffee, Tee, kuschelige Hauspuschen und eine warme Heizung 😉 Da meine Hände schnell kalt werden, muss es immerhin um mich herum warm sein! Ansonsten hab ich keine Ansprüche an den Tag…Hauptsache Zeit zum zocken haben! Wenn meine Freunde dazu stoßen können, macht es natürlich direkt mehr Spaß!

 

8. Ach ja, welche Cosplayer / innen findest du am tollsten? Gibt es da einen Favoriten?

Aonir: Total schwer zu sagen, da ich wirklich viele Cosplayer toll finde! Zu meinen Favoriten gehören aber definitiv K-A-N-A, Kinpatsu Cosplay und Issabel Cosplay & other 🙂

 

9. Hast du abschließende Worte? Was kann man von dir im nächsten Jahr erwarten?

Aonir: Vielen Dank fürs lesen des Interviews! Falls ihr noch irgendwelche weiteren Fragen an mich habt, scheut euch nicht mir zu schreiben! 🙂 Oder sprecht mich einfach auf einer Convention an. Für nächstes Jahr hab ich noch keine allzu großen Cosplay Pläne geschmiedet, aber ich möchte definitiv wieder eine „rischtisch fette Armor“ machen! 😉 Dieses Jahre waren alle Kostüme ja eher klein gehalten…

Besuche Aonirs Webseite: http://www.aonir.com/ 

Besuche Aonir auf Facebook: https://www.facebook.com/AonirCosplay/

Besuche Aonir auf Instagram: https://www.instagram.com/aonircosplay/ 

Besuche sie auf Twitch: https://www.twitch.tv/aonir 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*